Vielen Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar*!

 

Erscheinungsdatum: 05.10.2017
Seitenanzahl:
Verlag: LYX.digital
Erhältlich als:

  • eBook: 8,99 Euro

Hier erhältlich: Verlag , Amazon**

 

Klappentext:

Ein Kuss hält nur für einen kurzen Moment. 1000 Küsse halten für die Ewigkeit.
Als Rune Kristiansen nach zwei Jahren in Norwegen in das verschlafene Blossom Grove, Georgia, zurückkehrt, hat er nur eins im Sinn: Herausfinden was mit Poppy passiert ist. Herausfinden, warum das Mädchen, das ein Teil seiner Seele ist und das ihm einst versprochen hat, bis in alle Ewigkeiten auf ihn zu warten, ihn ohne ein Wort der Erklärung aus ihrem Leben verbannt hat. Zwei Jahre lang hat Poppys Stille Rune jeden Tag aufs Neue das Herz gebrochen, doch als er ihr nach all der Zeit das erste Mal wieder gegenüber steht, weiß er augenblicklich, dass ihnen der schlimmste Herzschmerz erst noch bevorsteht.
Quelle: Verlag

 

Meine Meinung:

Nun, was soll ich sagen?! Das Buch ist für mich echt sehr schwer zu beurteilen, denn es liegt in einem sehr schwierigen Bereich.

Die Autorin wirft uns mitten ins Geschehen und wir dürfen Rune treffen, der nach seinem Umzug von Norwegen nach Amerika nicht sehr glücklich ist. Diese Situation ändert sich als er Poppy trifft. Die beiden sind begeistert voneinander und man merkt schon gleich als Leser, dass sich hier zwei gefunden haben…

Die Handlung des Buches hat mich wirklich sehr berührt, denn es ist zwar eine Art Liebesgeschichte, aber definitiv nicht, wie ich erwartet habe. Zuerst dache ich, dass ich in einem typischen Teenie Roman gelandet bin, alleine schon wegen des Titels und auch des doch sehr rosafarbenen Covers. Aber man merkt als Leser doch recht schnell, dass das Buch einen tieferen Hintergrund hat. Gerade als der Abschnitt beginnt, als Rune nach zwei Jahren in Norwegen nach Amerika zurückkehrt, finde ich beginnt die Geschichte wirklich.

Das Buch hat mich wirklich berührt, denn es ist thematisch eher in einem eher schwierigeren Bereich angesiedelt und für mich was das echt mal was Neues. Zuerst hatte ich ja total in eine andere Richtung gedacht.
Man sieht hier, dass auch jüngere Menschen nicht verschont bleiben und ich finde von der Autorin ist dieses Thema doch recht ordentlich verarbeitet. Sie hat diese ganze Fülle an Emotionen wunderbar beschrieben, ohne, dass es jetzt aus meiner Sicht kitschig ist. Es werden Alltagsthemen beschrieben und auch Ereignisse erwähnt, die auch im realen Leben definitiv vorhanden sind.

Das Ende war sehr überraschend und ich hätte jetzt damit nicht gerechnet.

Die beiden Hauptcharaktere waren mir sympathisch und ich fand beide auch sehr glaubwürdig in ihren Taten. Gerade Rune konnte ich sehr gut verstehen, aber ich fand es toll, wie er sich im Laufe der Geschichte entwickelt hat. Poppy fand ich bewundernswert, denn ihre Stärke hat mir gefallen. Aus meiner Sicht wirkten aber beide eher oberflächlich auf mich.

Der Schreibstil war toll. Das Buch lässt sich sehr flott lesen. Außerdem ist die Handlung sehr gut verständlich und ich würde sagen, dass die Schreibweise eher leicht und locker gehalten wurde.

 

Fazit:

5 von 5 Sterne. Klare Kauf – und Leseempfehlung.

 

 

2 Comments

  1. Hi Eva,

    das Buch ist auch schon auf meinem Kindle und bin ganz gespannt auf die Geschichte. Aber erst ist „Königlich verliebt“ an der Reihe, bei dem wir beide ja die Blogtour bestreiten werden. Ich freue mich schon darauf. 🙂

    Liebe Grüße
    Laura von Lavendelknowsbest

    • Eva - Maria Reply

      Ja, freue mich auch schon auf die Blogtour und mit dem Buch hier wünsche ich dir viel Spaß!

Write A Comment

*

%d Bloggern gefällt das: