Vielen Dank an den Verlag und netgalley für das Rezensionsexemplar*!

 

Erscheinungsdatum: 04.09.2017
Seitenanzahl: 352 Seiten
Verlag: Forever
Erhältlich als:

  • Taschenbuch: 16,00 Euro
  • eBook: 4,99 Euro

Hier erhältlich: Verlag, Amazon‚**

 

Zur Autorin:

Liora Blake ist Romance-Autorin und lebt in Colorado. Sie schreibt, weil es das ist, was sie immer tun wollte. Sie schreibt Romane, weil sie es mag, die ganze Geschichte zu erzählen. Und sie schreibt Liebesromane, weil Happy Endings einfach am schönsten zu erzählen sind. Wenn Sie nicht gerade tippt, backt sie wahrscheinlich Kekse, die sie nicht essen sollte, denkt sich raffinierte Entschuldigungen aus, damit sie nicht joggen muss, oder bittet einen netten Barista ihr einen weiteren vierfachen Espresso zu machen.

Quelle: Verlag

 

Klappentext:

Denvers Wide Receiver Cooper Lowry hat eine grandiose Karriere hinter sich. Dafür hat er schwer gearbeitet und sich keine Ablenkung gegönnt. Aber so langsam merkt Cooper, dass sein Körper die Schläge auf dem Football Feld nicht mehr so leicht wegsteckt. Nach einem besonders harten Match hilft nur noch der Gang in die Apotheke, wo ihm eine faszinierende, wunderschöne und leicht chaotische junge Frau hilft, das unterste Regalbrett zu erreichen. Cooper ist sich sicher, dass er diese Frau unbedingt wiedersehen muss. Und als sein Arzt ihm dann noch ein paar Tage Auszeit verschreibt, weiß Cooper genau, wo er hin will …

Whitney Reed steht kurz davor ihre Apfelplantage zu verlieren, die sie vor drei Jahren in Hotchkiss, Colorado, gekauft hat. Damals suchte sie nur einen Ort zum Unterkommen, fand stattdessen ein Zuhause. Nun könnte jederzeit der Gerichtsvollzieher an ihre Tür klopfen. Stattdessen tut das allerdings ein leicht mürrischer, aber wahnsinnig gutaussehender Football Spieler. Und vielleicht ist er genau das, was Whitney braucht, um endlich Wurzeln zu schlagen …

Quelle: Verlag

 

Meine Meinung:

Wenn ich richtig liege, ist das Buch hier, mein zweites Buch der Autorin, welches ich nun gelesen habe. Allerdings sind wir dieses Mal nicht im Musiker – Genre, sondern im Sport – Genre, was ich aber auch recht interessant fand.

Die Geschichte wird uns aus wechselnder Perspektive von Cooper und Whitney erzählt, was ich, wie immer sehr praktisch finde, denn so bekommt man als Leser immer sehr viel Einblicke in das jeweilige Leben der betreffenden Person.

Die Handlung hier ist doch etwas vorhersehbar, aber dennoch habe ich mich amüsiert. Wir haben hier einen Sportler, der viele Frauen hat, aber von keiner ist er richtig begeistert und nimmt viele nur für eine Nacht. Allerdings kommt dann Whitney, die so anders ist, als alle bisherigen Frauen und man merkt, wie es zwischen den beiden knistert.

Ich fand das Buch wirklich sehr amüsant. Mir hat es gefallen, wie die beiden Hauptcharaktere von den der Autorin beschrieben wurden. Besonders Whitney fand ich sehr authentisch und sympathisch präsentiert. Auch Cooper hat mir gut gefallen. Die Autorin hat an viele Stellen sehr humorvoll beschrieben und auch das Näherkommen der beiden hat mir gut gefallen. Aus meiner Sicht hätte man vielleicht auch noch mehr über Football mit in die Handlung fließen lassen können, denn ich denke, dass es noch interessanter geworden wäre.

Der Schreibstil ist sehr flüssig und locker. Die Handlung ist aus meiner Sicht eher einfach gehalten und so sollte man als Leser kein Problem haben dieser zu folgen.

Das Cover gefällt mir gut und ich finde es passt zur Handlung.

 

Fazit:

4 von 5 Sterne. Schöne, unterhaltsame Geschichte.

Write A Comment

*

%d Bloggern gefällt das: