Vielen Dank an die Autorin für das Rezensionsexemplar*!

 

Erscheinungsdatum: 23.11.2017
Seitenanzahl: 232 Seiten
Verlag:
Erhältlich als:

  • Taschenbuch: 12,90 Euro
  • eBook: 2,99 Euro

Hier erhältlich: Amazon**

 

Klappentext:

Johanna greift zu, denn vor drei Jahren ist sie beim Nachrichtensender CNN angetreten, um aufzuklären, gegen Vorurteile anzukämpfen und Wahrheiten ans Licht zu zerren. Heute ist sie 25 Jahre alt und immer noch beschränkt sich ihre Tätigkeit auf Kaffeekochen und Lücken füllende Beiträge. Da helfen auch das schönste Mantra und der zwanzigste Ratgeber nichts. Bis zu dem Tag, an dem sie ihren kranken Kollegen vertritt und zusammen mit dem Kameramann Ted eine Schaltung zu den Siebenuhrnachrichten übernimmt. Mitten im Interview erhellt plötzlich ein Lichtstrahl den Himmel, und die Gründer der vier Weltreligionen steigen daraus herab. Sie rufen ihre Gläubigen zur Gefolgschaft auf und versprechen eine bessere Welt. Zusammen mit Ted nimmt Johanna die turbulente Verfolgung auf, wild entschlossen, diese Betrüger zu entlarven. Noch ahnt sie nicht, wer und vor allem, was hinter den Propheten wirklich steckt.

Quelle: Verlag

 

Meine Meinung:

Was für eine unterhaltsame Geschichte und für mich doch mal was komplett anderes, wie ich es sonst gewohnt bin zu lesen.

Es ist die Geschichte von Johanna, die es nicht unbedingt leicht hat in ihrem Leben. Schon im Kindesalter wurde sie geärgert, als sie nun aber die Chance hat bei CNN einen Job zu ergattern, will sie diesen unbedingt. Glücklicherweise kann sie sich durchsetzen.

Mir hat die Handlung hier wirklich sehr gut gefallen, denn der Schreibstil war durchwegs flüssig und locker und so sind die Seiten nur so dahin geschmolzen und ich habe mich wunderbar unterhalten gefüllt. Die Geschichte von Johanna und ihrem Job war aber so toll und humorvoll beschrieben, dass ich das Buch wirklich nicht aus der Hand legen konnte und natürlich auch nicht wollte.

Die Grundidee mit diesen vier Personen, die plötzlich da sind, war klasse umgesetzt. Mir hat auch der Aspekt gefallen, wie plötzlich diesen alle folgen. Allerdings hat mir auch Johannas Reaktion, wie sie versucht diesem auf den Grund zu gehen.

Die Schreibweise war sehr flüssig und locker. Das Buch wirkte sehr gut recherchiert auf mich, denn gerade bestimmte Abschnitte, wirkten so sehr real auf mich. Zu viel will ich natürlich auch hier nicht verraten.

Johanna fand ich übrigens einen tollen Hauptcharakter. Mir hat es gefallen, wie sie sich trotz der Vorurteile nicht hat unterkriegen lassen.

 

Fazit:

5 von 5 Sterne. Klare Kauf – und Leseempfehlung.

1 Comment

  1. Hallo liebe Eva,

    Wow! Fünf von fünf Sternen ist wirklich eine hervorragende Bewertung. Herzlichen Dank dafür. 💞💜
    Das war bestimmt nicht so einfach für Dich, ein Buch zu bewerten, ohne zu viel von dem Inhalt zu verraten.😂 👍
    Hab einen schönen Abend, liebe Eva und nochmals Danke für Eure tolle Blogtour.
    Bin gespannt wie es morgen weiter geht.
    Ganz liebe Grüße
    Claudia Fell

Write A Comment

*

%d Bloggern gefällt das: