Vielen Dank an die Autorin für das Rezensionsexemplar!

 

Erscheinungsdatum: 25.09.2017
Seitenanzahl: 400 Seiten
Verlag: Drachemond Verlag
Erhältlich als:

  • Taschenbuch: 14,90 Euro
  • eBook: 4,99 Euro

Hier erhältlich: Autorin , Verlag , Amazon

 

Klappentext:

»Es ist töricht, an Märchen zu glauben. Sie werden nicht wahr, auch nicht für Prinzessinnen.« Niemand weiß das besser als ich. Nachdem ich vom Zauber, der meine Erinnerungen weggesperrt hat, befreit wurde, stehe ich vor den Trümmern meiner Existenz: Der Mann, den ich mein Leben lang geliebt habe, ist mit der Frau zusammen, die ich aus tiefstem Herzen verabscheue. Für mich gibt es keinen Platz. Ruhelos lebe ich von einem Tag zum anderen, ertrage den Fluch, der auf mir lastet und der ein normales Leben undenkbar macht. Die Hoffnung auf Glück und Liebe für mich habe ich bereits vor langer Zeit verloren, und auch der Waldelf Ayrun, der sich beharrlich in meiner Nähe aufhält und in mir Gefühle weckt, die ich für unmöglich hielt, vermag daran nichts zu ändern. Als die Zukunft des Königreichs in Gefahr ist, bin ich die Einzige, die den drohenden Krieg verhindern kann. Doch das geht nicht ohne Ayruns Hilfe …

Quelle: Autorin

 

Meine Meinung:

Hier haben wir nun schon den dritten Teil der „Divinitas – Reihe“ und in diesem Buch wird uns die Geschichte von Giselle erzählt. Sie ist die Schwester des Königs und ebenfalls, wie er ein Mondkind.

Schon zu Beginn hat mich dieses Buch in seinen Bann gezogen, denn irgendwie war ich sofort fasziniert, wie Giselle den Glauben an die Liebe aufgegeben hat und dennoch sich zu Ayrun hingezogen fühlt. Schon da habe ich gehofft, dass es zwischen den beiden klappen wird. Allerdings macht die Autorin es den beiden nicht leicht und hat einige Ereignisse mit in die Handlung eingebaut, die den beiden den Weg nicht leichter macht. Diese Geschehnisse fand ich wirklich sehr spannend und ich habe regelrecht mitgefiebert, wie es denn nun weitergeht. Auch die Rettung des Königreichs wurde auf wunderbare Weise beschrieben und sehr interessant dargestellt, sodass auch Magie und Elfen nicht zu kurz kommen. Eine wirkliche wunderbare Geschichte, die sich zu lesen lohnt.

Gefallen hat mir auch wieder das Setting der Handlung, denn ich habe mich sofort zu Hause gefühlt und konnte mir die Ortschaften und Schlösser wirklich sehr gut bildlich vorstellen.

Giselle wirkte auf mich recht sympathisch. Ich konnte ihr Taten stellenweise sehr gut verstehen und manchmal wieder nicht, aber dennoch wirkte sie auf mich sehr glaubwürdig. Außerdem würde ich sie als eine starke Persönlichkeit bezeichnen. Definitiv gelungen.

Der Schreibstil war wieder wunderbar. Man kann als Leser in diesem Buch in eine wirklich tolle Fantasywelt versinken und das auf eine wunderbare Weise. Die Handlung würde ich als sehr gut verständlich bezeichnen. Bei mir sind die Seiten übrigens nur so dahin geschmolzen.

Das Cover ist definitiv genial. Mir gefällt die Gestaltung und die Farbwahl sehr gut und ich bin absolut verzückt darüber.

 

Fazit:

5 von 5 Sterne. Klare Kauf – und Leseempfehlung. Ich kann dieses Buch wirklich weiterempfehlen, denn es lohnt sich, allerdings würde ich empfehlen die Vorgänger gelesen zu haben.

 

Übrigens habe ich hier noch andere Eindrück zu der Geschichte für euch: 

Booknerds by Kerstin

Fantasy Books

Corinna’s World of Books

 

 

 

Write A Comment

*

%d Bloggern gefällt das: