Vielen Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar*!

 

Erscheinungsdatum: 05.10.2017
Seitenanzahl: 403 Seiten
Verlag: Impress
Erhältlich als:

  • eBook: 3,99 Euro

Hier erhältlich: Verlag , Amazon**

 

Klappentext:

Zoe Craine kennt ihren Vater nicht, obwohl sie ihn jeden Tag sieht. Er ist krank und in einem Traumzustand gefangen, aus dem heraus er seine Umgebung nicht wahrnimmt. Der Gründer der umstrittenen Organisation »Nebelring« hat ihn mit der neuen, auf Malwee-Substanz basierenden Silbermagie gefährlich vergiftet. Eine Heilung gibt es bislang nicht und doch ist es genau das, was Zoe sich ersehnt. An ihrem sechzehnten Geburtstag vertraut sie diesen Wunsch ihrer Geburtstagskerze und den Freunden ihres Vaters an und ahnt dabei nicht, dass sie sich direkt in einen Aufstand gegen den Nebelring wünscht.

Quelle: Verlag

 

Meine Meinung:

Das Buch ist der Auftakt der Nebelring – Reihe und ich bin wirklich zufällig auf das Buch aufmerksam geworden und zwar hauptsächlich wegen des Covers und als ich dann auch noch den Klappentext gesehen habe, musste ich das Buch einfach lesen.

Es wird uns hier die Geschichte um Zoe erzählt, deren Vater krank ist und sie den Wunsch hat diesen zu heilen, denn selbstverständlich will sie nicht alleine sein.

Die Handlung hat mir wirklich gut gefallen, denn ich fand es toll, dass der Spannungsbogen über die ganze Geschichte gehalten wurde und man wirklich mitfiebern kann, ob es klappen wird oder in welche Richtung Zoe generell gehen wird. Auch hat mir gefallen, dass der Einstieg in das Buch eher langsam zustande kommt, denn gerade der Beginn wirkt eher, wie eine Vorgeschichte und ich denke, dass wurde so gemacht, dass dem Leser der Einstieg in die Handlung leichter fällt.

Das Setting fand ich übrigens wirklich genial und ich finde es zeigt von einer tollen Fantasie der Autorin, denn ich konnte mich in der Geschichte wirklich gut einfühlen und es hat mir sehr gut gefallen. Wirklich toll.

Zoe fand ich einen tollen Hauptcharakter. Sie wirkte sehr sympathisch und glaubwürdig. Auch fand ich es toll, wie stark sie doch stellenweise auf mich gewirkt hat, denn in solch einer Situation ist es sicher nicht leicht.

Der Schreibstil ist toll. Das Buch ist sehr angenehm zu lesen. Die Handlung wird sehr gut verständlich präsentiert und man kann ohne Probleme dieser folgen.

Das Cover ist ja echt toll. Es wirkt auf mich sehr ansprechend und schön gestaltet.

 

Fazit:

5 von 5 Sterne. Klare Kauf – und Leseempfehlung.

Write A Comment

*

%d Bloggern gefällt das: