Vielen Dank an den Verlag und netgalley für das Rezensionsexemplar*!

 

Erscheinungsdatum: 07.11.2017
Seitenanzahl: 350 Seiten
Verlag: Montlake Romance
Erhältlich als:

  • Taschenbuch: 9,99 Euro
  • eBook: 4,98 Euro (KU: gratis)

Hier erhältlich: Amazon**

 

Zur Autorin:

New-York-Times-Bestsellerautorin, USA-Today-Bestsellerautorin, Wall-Street-Journal-Bestsellerautorin, Amazon-Bestsellerautorin, Indie-Reader-Bestsellerautorin

Catherine Bybee sagt über sich selbst: Zuerst und vor allem bin ich Ehefrau und Mutter. Danach kommt das Schreiben – über alles, was prickelnd und romantisch ist. Wenn es kein Happy End hat, will ich nichts damit zu tun haben. Seien wir ehrlich: Das Leben ist voller … na ja … Leben. Nach einem Jahrzehnt als Krankenschwester in städtischen Notaufnahmen möchte sie in eine schönere Welt abtauchen, wenn sie ein Buch in die Hand nimmt. Inzwischen erschafft sie selbst solche Welten, solche kleinen Fluchten vom Alltag.

Quelle: Amazon

 

Klappentext:

Zoe Brown bleibt bestimmt in River Bend, hieß es beim Highschool-Abschluss. Irrtum! So schnell sie konnte, floh sie aus der Kleinstadt. Weg von dem ärmlichen, beklemmenden Leben ihrer Eltern – und leider auch weg von Luke, ihrer ersten großen Liebe, ihrem Anker in der langen Zeit der Tränen.

Zehn Jahre später kehrt Zoe, inzwischen gefeierte Promi-Köchin in Dallas, zu einem Klassentreffen nach River Bend zurück. Dass sie auch Luke, der den idyllischen Ort nie verlassen hat, wiedersieht, ist unausweichlich – und wunderschön. Soviel Zärtlichkeit und Lust könnten für sie beide glatt das Rezept für eine glückliche Zukunft sein.

Aber ausgerechnet da holt die Vergangenheit Zoe ein. Hat sie diesmal den Mut, dagegen zu kämpfen? Sicherer wäre es, zum zweiten Mal aus River Bend zu fliehen. Weg von allen, die sie liebt. Weg von Luke. Diesmal für immer …

Quelle: Amazon

 

Meine Meinung:

Nun, hier haben wir den zweiten Teil der River – Bend Reihe. Leider kenne ich den Vorgänger nicht, habe aber auch während des Lesens nicht das Gefühl, dass mir etwas fehlt und von daher denke ich, dass man diese Bücher auch wunderbar ohne Kenntnis der anderen Bücher lesen kann.

Hier erzählt uns die Autorin die Geschichte von Zoe, die nur eines will und zwar weg aus River Bend und so verlässt sie ihren damaligen Freund und beginnt eine Laufbahn als Köchin. Als sie nun 10 Jahre später wieder in die Kleinstadt zurückkehrt, scheint als wäre die Zeit stehengeblieben, denn sowohl Zoe als auch Luke haben bisher keine Partner gefunden.

Mir hat die Geschichte hier recht gut gefallen, denn ich fand es sehr interessant zu erfahren, wieso Zoe unbedingt aus de Stadt weg wollte. Man erfährt nämlich, dass sie nicht unbedingt eine leichte Kindheit hatte. Ich fand diesen Aspekt von der Autorin sehr realistisch beschrieben, auch hat mir gefallen, wie sie erzählt hat, dass die Eltern von Zoe wieder zueinander finden. Das hat für mich absolut, wie aus dem Leben gegriffen gewirkt.

Die Liebesgeschichte zwischen Luke und Zoe fand ich auch sehr nett erzählt. Obwohl diese Art von Liebesgeschichte doch mittlerweile sehr häufig vorkommt, habe ich mich wunderbar unterhalten gefühlt. Auch das einiges etwas vorhersehbar war, hat mich nicht gestört, denn es war im großen und ganzen sehr nett.

Zoe fand ich einen sehr tollen Charakter. Sie wirkte auf mich sehr sympathisch und stark. Ich fand es auch toll, wie sie versucht hat ihrer Familie zu helfen, trotz der Vergangenheit. Auch wirkte sie auf mich sehr glaubwürdig.

Auch Luke fand ich einen schön beschriebene Person.

Der Schreibstil war sehr flüssig und locker. Das Buch lässt sich sehr gut lesen. Mir hat es gefallen, welche Vielfalt an Personen uns die Autorin in der Geschichte präsentiert hat. Wirklich sehr gelungen.

 

Fazit:

4 von 5 Sterne. Schöner, gelungener Liebesroman.

 

 

Write A Comment

*

%d Bloggern gefällt das: