Vielen Dank an die Autorin für das Rezensionsexemplar*!

Erscheinungsdatum: 24.06.2016
Seitenanzahl: 180 Seiten
Verlag:
Erhältlich als:

  • Taschenbuch: 9,99 Euro
  • eBook: 2,99 Euro (KU: gratis)

Hier erhältlich: Amazon**

 

Zur Autorin:

Vivien Johnson lebt mit ihrem Lebensgefährten und einer kleinen Katze in dem wunderschönen Bremen. Hauptberuflich arbeitet sie als technische Zeichnerin, doch immer mehr wird ihr Laptop zu ihrem besten Freund…

Quelle: Amazon

 

 

Klappentext:

Die Rückkehr auf die Ranch ihres Vaters hatte Virginia Bishop sich anders vorgestellt. Vier Jahre Uni sollten den Streit mit ihrem Vater längst vergessen sein lassen, doch die Ablehnung ihrer Eltern ist so stark wie nie zuvor.
Zu allem Überfluss hat er auch noch einen Cowboy namens Blake Moore eingestellt, der scheinbar gleich auch Virginias Platz in der Familie eingenommen hat.
Dumm nur, dass Blake genau Virginias Typ Mann ist und seine tiefblauen Augen ihren Verstand komplett außer Gefecht setzt, sobald er sie ansieht.
Doch ihn umgibt ein Geheimnis. Ein Geheimnis, das auch ihre Eltern mit aller Macht bewahren wollen. Aber auch Virginia spielt nicht mit offenen Karten und verschweigt den Grund für ihre Rückkehr …
Gelingt es ihr, die Schatten ihrer Vergangenheit zu besiegen und sich für die Liebe zu öffnen?

Ein bewegender Liebesroman von zerstörten Hoffnungen und neuen Sehnsüchten, von Enttäuschungen und Verzeihen, von Familie und Freundschaft und der ganz großen Liebe.

Quelle: Amazon

 

Meine Meinung:

Was für ein gelungener Auftakt. Für mich war das hier nun meiner erstes Buch der Autorin und ich muss sagen, dass ich echt begeistert bin.

Wir dürfen hier Virginia treffen, die nach ihrem Studium nach Hause zurückkehrt. Allerdings ist sie hier nicht mehr willkommen, denn es gibt hier eine Vorgeschichte Auch trifft sie auf der Farm den sehr geheimnisvoll wirkenden Blake.

Die Handlung in dem Buch hat mir gut gefallen. Ich fand es sehr interessant zu erfahren, wieso Virginia damals abgehauen ist und ich denke, dass ich wahrscheinlich gleich reagiert hätte. Auch fand ich es sehr ansprechend beschrieben, wie Blake und Virginia sicher näherkommen, denn die Autorin übereilt hier nichts zwischen den beiden.

Kurz gesagt, ich finde, dass es hier für jeden Leser etwas gibt. Wir haben viele Emotionen, Spannung und es gibt auch ein bisschen Drama.

Das Setting in dem Buch fand ich gelungen. Ich fand die Ranch und auch die Ortschaft sehr schön und gut vorstellbar beschrieben.

Virginia fand ich sehr sympathisch und authentisch beschrieben, obwohl ich zu Beginn etwas Probleme mit ihr hatte. Sie wirkte da etwas anders, wie sie sich im Laufe der Handlung zeigt.

Der Schreibstil hat mir gut gefallen. Das Buch lies sich sehr flüssig und recht flott lesen. Auch kann man der Handlung sehr gut folgen.

 

Fazit:

5 von 5 Sterne. Das Buch kann ich definitiv weiterempfehlen.

Loading Likes...

Write A Comment

*