Erscheinungsdatum: 27.06.2019
Seitenanzahl: 467 Seiten
Verlag: Dark Diamonds
Erhältlich als:

  • eBook: 3,99 Euro

Hier erhältlich: Verlag, Amazon**

 

Klappentext:

**Wenn Flammen dein Herz zum Schmelzen bringen**
Schon ihr ganzes Leben lang hat Ami nur ein Ziel vor Augen: In der mächtigsten Magiergilde des ganzen Landes aufgenommen zu werden. Wild entschlossen verlässt die junge Eismagierin ihr Dorf, um sich der Aufnahmeprüfung zu stellen. Doch schon die Reise selbst ist eine Herausforderung: Ihr Reisegefährte, ein mysteriöser Fremder mit flammend grünen Augen, könnte nicht unausstehlicher sein und raubt ihr den letzten Nerv. Zu ihrem Entsetzen muss sie jedoch feststellen, dass dieser niemand Geringeres als der Sohn des Gildenmeisters ist und damit derjenige, der ihr Schicksal in den Händen hält…

Quelle: Verlag

 

Meine Meinung:

Was für ein toller Debütoman. Ich bin immer noch absolut verzückt und hoffe sehr, dass es bald mehr von der Autorin geben wird.

Ami hat nur einen Wunsch und zwar will sie in die Fußstapfen ihres Vaters treten und sich der mächtigsten Magiergilde des Landes anschließen. Trotz Schwierigkeiten mit ihrer Mutter, die nämlich ganz andere Wünsche hat, macht sie sich auf den Weg und will sich der Prüfung unterziehen.

Persönlich hat mir die Geschichte wirklich gut gefallen, denn ich empfand diese als spannend und interessant. Stellenweise würde ich sagen, dass mir etwas die Logik gefehlt hat, denn man Dinge waren für mich etwas verwirrend beschrieben, dennoch habe ich mich toll unterhalten gefühlt. Die Idee mit der Magiergilde war toll und schön beschrieben. Die Handlungsorte waren mit sehr vielen Details beschrieben und alles wirkte so durchwegs real und gut vorstellbar.

Die Sache zwischen Ami und Jake waren ebenso ein schöner Pluspunkt, denn zwischen den beiden gibt es immer mal wieder Konflikte, die mich absolut amüsiert haben. Ich würde aber sagen, dass die Chemie zwischen ihnen gepasst hat. Beide haben ja auch gegenteilige Kräfte, sodass man sie definitiv als Feuer und Eis bezeichnen kann.

Die Protagonisten waren gut und authentisch beschrieben. Ami war mir sogleich sympathisch und ich fand es doch bewundernswert, welche Strapazen sie auf sich nimmt. Sie machte auf mich einen starken Eindruck und ich konnte auhc ihre Taten sehr gut verstehen.

Jake machte zu Beginn einen eher undurchsichtigen Eindruck, obwohl ich ihn jetzt nicht als unsympathisch bezeichnen würde. Je weiter ich dann in der Handlung war, desto mehr hat er mich überzeugt, denn seine Lieben stehen an oberster Stelle. Optisch war er einfach nur heiß.

Die Schreibweise war locker und absolut flüssig. Der Handlung konnte man gut folgen, denn alles war sehr schön rund und gut verständlich. Die Autorin schreibt sehr detailverliebt, was mir sehr gefallen hat.

Das Cover ist sehr ansprechend und ich hoffe, dass das Buch als Print kommen wird, denn es dürfte bei mir unter Garantie einziehen.

 

Fazit:

Wunderbare, magische Geschichte mit einem wirklich tollen Setting. Ich würde gerne noch weitere Geschichten mit diesem Hintergrund lesen. Klare Kauf – und Leseempfehlung.

5 von 5 Sterne

 

Zur Autorin:

Kate Jans wurde 1993 in Hamburg geboren. Inspiriert von ihren liebsten Büchern begann sie 2008 mit dem Schreiben ihrer eigenen Geschichten. Notizbücher und Caramel Macchiatos sind seitdem ihre treuen Wegbegleiter. In ihrer Freizeit zeichnet die Autorin digitale Bilder, ist als Make-up Artistin tätig, schaut Serien (am liebsten Animes) und führt auf Instagram einen Account rund um Bücher, das Schreiben und den alltäglichen Wahnsinn.

Quelle: Verlag

 

Loading Likes...

Write A Comment

*