Huhu meine Lieben,

es ist mir eine Freude die Blogtour “Soul Deep” eröffnen zu dürfen, denn ich fand die Geschichte ja richtig klasse.

Natürlich habe ich hier wieder die Tourübersicht für euch, denn es gibt noch viele tolle Beiträge und es lohnt sich definitiv nochmals vorbeizuschauen.

 

Heute darf ich euch das Buch vorstellen und näherbringen.

Erscheinungsdatum: 30.04.2018
Seitenanzahl: 290 Seiten
Erhältlich als: Taschenbuch: 9,95 Euro // eBook: 0,99 Euro (KU: gratis)
Hier erhältlich: Amazon

Klappentext:

Jenna Thompson hat bei ihrer Rückkehr nach Lyons Creek nur ein Ziel: Sie will herausfinden, warum ihre Mutter vor vielen Jahren spurlos von der Ranch verschwand. Niemand in dem kleinen Ort kennt Jennas wahre Identität, und so soll es auch bleiben. Doch dann trifft sie Wayne Lyons wieder – den heißesten Cowboy unter der Sonne Virginias. Wayne, den sie schon immer zum Anbeißen fand und der sie stets ignorierte. Trotz aller Versuche, sich seiner Anziehungskraft zu widersetzen, verbringt sie eine leidenschaftliche Nacht mit ihm und muss sich entscheiden: Sind ihr die Antworten wirklich noch so wichtig oder soll sie sich auf eine Zukunft mit Wayne konzentrieren? Doch dann wird ihr klar, dass die Vergangenheit sie längst eingeholt hat. Obwohl Wayne Jenna zu beschützen versucht, gerät sie in tödliche Gefahr …

Meine Worte:

Ich kenne ja bereits Bücher der Autorin und so habe ich mich riesig auf die Geschichte hier gefreut. Es ist die Geschichte von Jenna, die nach Jahren wieder zurückkehrt nach Lyons Creek, denn sie möchte jetzt endlich erfahren, wieso ihre Mutter damals verschwunden ist.  Da sie sich aber mehr Informationen verspricht, wenn sie unerkannt bleibt, erzählt sie niemandem, wer sie wirklich ist. Sie ist als Tierarzthelferin im Einsatz und hier trifft sie auch auf Wayne Lyons.

Ich bin zwar kein Tierarzt, aber ich kann durchaus eine fette Katze von einer schwangeren unterscheiden.

Wie ja schon vorhersehrbar, entwickelt sich was zwischen ihr und Wayne. Dieser Aspekt wurde von der Autorin recht ansprechend in Szene gesetzt und mir hat es gefallen, dass es auch Gefühle und Liebe in diesem Buch gibt. Besonders begeistert fand ich aber die Suche nach dem Geheimnis der Mutter, denn die Autorin hat die Sache wirklich sehr spannend gemacht und macht es dem Leser nicht zu leicht. Ich hatte auch wirklich Verständnis für Jenna.

Es ist für mich unerklärlich, wie sie gehen konnte, ohne ihre Tochter mitzunehmen oder wenigstens dafür zu sorgen, dass sich jemand um sie kümmert.

Jenna und Wayne fand ich zwei wirklich wunderbare Charaktere. Besonders Jenna war mir sympathisch und ihre Art fand ich nett. Persönlich konnte ich mich gut in sie hineinversetzen, denn klar will man wissen, wieso man von der Mutter verlassen wird. Diese Sache wurde von der Autorin aus sehr authentisch beschrieben.

Persönlich würde ich auch Wayne als gelungen beschreiben. Ich würde ihn als leckeren Cowboy bezeichnen. Genau mein Ding!

Das Setting im wilden Westen und mit Pferden geht bei mir immer und es wurde auch von der Autorin absolut realistisch und toll beschrieben. Sie beschreibt die Landschaft und ich konnte mir alles sehr gut vorstellen und wäre am liebsten sofort dort.

Bevor ich euch jetzt zu viel verrate, lest das Buch selber. Es lohnt sich. Natürlich kommt aber noch die Frage des Tages, damit ihr eine Chance auf folgenden Gewinn habt, müsst ihre diese beantworten.

Gewinn:

Platz 1: ein signiertes Taschenbuch von »Soul Deep«
Platz 2: ein eBook »Soul Deep« im Wunschformat + 1 signierte Autorgrammkarte

 

Frage des Tages:

Würdet ihr einem Geheimnis auf den Grund gehen? Wenn ja, wie weit würdet ihr gehen?

 

Beantwortet die Frage bis zum 20.05.2018 in den Kommentaren, damit ihr in den Lostopf hüpft. Ihr könnt so bis zu 5 Lose sammeln, damit ihr eine höhere Gewinnchance habt.

 

Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden

 

So, meine Lieben, das war es leider schon wieder. Ich wünsche euch morgen viel Spaß bei Manjas Beitrag.

Liebe Grüße und vielen Dank, Eva

 

 

Loading Likes...

10 Comments

  1. Daniela Schiebeck Reply

    Schon sehr weit, ich würde das Geheimnis auf jedenfall ergründen wollen

  2. Andrea Schreiber Reply

    Ich bin schon sehr neugierig und würde daher das Geheimnis auf jedefall lüften wollen. Wie weit ich dabei gehe, hängt von einigen Faktoren ab. Aber die Neugier siegt meistens.

  3. Ehrlich gesagt kommt es immer auf das Geheimnis an — manche sollte man lieber nicht ergründen wollen. Aber normalerweise würde ich schon gern ein Geheimnis ergründen wollen, würde aber dabei nicht über bestimmte Grenzen hinausgehen. Ich würde versuchen, andere Leute dabei nicht zu verletzen — oder auch zu hintergehen.

  4. Sabrina Kratt Reply

    Hallo
    Danke für den tollen Beitrag!
    Ich finde es kommt auf das Geheimnis an. Manche Dinge sollte man nicht ergründen.
    Ich bin aber auch sehr neugierig, daher würde ich sagen ich möchte es schon heraus finden allerdings überschreite ich bestimmte Grenzen nicht!
    LG Sabrina

  5. Franziska Berg Reply

    Hallo 🙂

    erst einmal danke für diesen super Beitrag. Er hat mir gute erste Einblicke zu dieser Geschichte gegeben und ich muss sagen, das sie mich sehr anspricht.

    Nun zu deiner Frage.

    Es kommt darauf an. Einem Geheimnis würde ich immer auf den Grund gehen wollen. Wie weit ich dabei gehen würde, hängt davon ab ob es zu einer Gefahr wird oder nicht. Denn würde es gefährlich für mich werden wenn ich versuche das Geheimnis zu lüften, dann wäre ich definitiv raus.

    Dankeschön und liebe Grüße

    Franziska

    • Eva - Maria Reply

      Hallo Franziska,
      freut mich, dass dir der Beitrag gefällt.

      Ich muss ja gestehen, dass ich Geheimnisse auch immer lösen will und extrem neugierig bin.

      Lg, Eva

  6. Daniela Latzel Reply

    Halli hallo,

    ja, wenn ich es unbedingt wissen muss, was für mich als Frau ja zu 99% so sein wird, würde ich es versuchen. Alles ausser Mord und Verrat an meinen Liebsten wäre dabei für mich machbar!

    Liebste Grüße Daniela

  7. Daniela Schubert-Zell Reply

    Ich würde versuchen hinter das Geheimnis zu kommen. Wie weit ich gehen würde? So weit, dass ich niemand anderen damit verletze oder gefährden würde. Dann wäre für mich Schluss.

    Liebe Grüße

    Daniela Schubert-Zell

  8. Hm..
    Kommt drauf an von wem dieses Geheimnis ist, wenn es ein Geheimnis aus meiner Familie wäre und niemand es mir verraten würde wenn sie’s wüssten würde ich es auf jeden Fall auf dem Grund gehen, aber wenn es ein Geheimnis von einem Fremden und oder jemanden der mir nicht so nahe steht wäre es mir wahrscheinlich nicht so wichtig.
    Aber ich würde auf keinen Fall um das Geheimnis herauszufinden einen absichtlich verletzen und oder bedrohen, da sowas es einfach nicht wert ist.

    LG Qianru Chen

  9. Hallo Eva,
    vielen lieben Dank für deinen tollen Beitrag, der noch mehr Lust auf das Buch macht.

    Zu deiner Frage:
    Es kommt darauf an, wessen Geheimnis es ist.
    “Gehört” es nicht mir bzw. betrifft mich nicht, dann nein.
    Aber wenn es mich betrifft, dann würde ich versuchen das Geheimnis zu lüften, einfach weil ich ein sehr neugieriger Mensch bin. Wenn es mir wie Jenna gehen und ich wissen wollen würde, was mit meiner Mutter passiert ist und wieso sie mich allein gelassen hat, würde ich wahrscheinlich sehr weit gehen, aber andere oder mich nicht in Gefahr bringen.

    Liebe Grüße
    Ruzi

    ruzicak25@gmail.com

Write A Comment

*