Vielen Dank an den Verlag und netgalley für das Rezensionsexemplar*!

 

Erscheinungsdatum: 30.08.2018
Seitenanzahl: 262 Seiten
Verlag: Dark Diamonds
Erhältlich als:

  • eBook: 3,99 Euro

Hier erhältlich: Verlag, Amazon**

 

Klappentext:

Seit Holly mit der Band »Bloody Mary« auf Tour ist, lernt sie die Vorzüge der Welt des Glamours zu genießen, obwohl die intensive Nähe zu den vier Musikern ihre Gefühle vollkommen durcheinanderbringt. Denn die Tatsache, dass der attraktive Leadsänger Ray und seine Bandkollegen Vampire sind, jagt ihr immer noch Nacht für Nacht einen Schauer über den Rücken. Nie hätte sie sich träumen lassen, dass sich dieses aufregende Prickeln gut anfühlen könnte. Aber das Rockstarleben hat auch seine Schattenseiten und die sind viel gefährlicher als ein paar aufdringliche Paparazzi. Vor allem, wenn man von Jahrhunderte alten Vampiren umgarnt wird, die eine tödliche Vergangenheit verbindet…

Quelle: Verlag

 

Meine Meinung:

Da ich den ersten Teil richtig toll fand, war ich sehr gespannt auf die Fortsetzung und ob sich die Autorin hier noch steigern wird können. Nach Beendigung kann ich nun sagen, dass es ihr definitiv gelungen ist.

Auch dieses Mal ist Holly noch mit der Band unterwegs, allerdings war ich erfreut zu sehen, dass die Autorin dieses Mal das Hauptaugenmerk nicht direkt auf das Leben der Musiker gelegt hat, sondern eher auf die Beziehung zwischen Holly und Ray.

Persönlich hat mir das Buch richtig gut gefallen, denn es war sehr emotional und ich würde auch sagen, dass die Funken nur so sprühen, denn dieser Aspekt wurde von der Autorin sehr gut dargestellt und man merkt es als Leser wirklich sehr gut, dass sich zwischen den beiden noch was entwickeln wird. Schön fand ich außerdem, dass man noch mehr über Ray und Taylor erfährt, was noch zusätzlich so richtig spannend ist. Generell gab es aber während der ganzen Geschichte immer wieder Überraschungen und Wendungen im Plot, die ich so richtig unterhaltsam fand.

Die Charaktere waren wunderbar gezeichnet. Ich würde diese allesamt, als absolut authentisch und recht interessant bezeichnen. Ich konnte auch die Handlungen der Personen sehr gut nachvollziehen. Holly war natürlich wieder ebenso sympathisch und nett, wie im Vorgänger.

Die Schreibweise der Autorin war sehr angenehm zu lesen. Es gibt sehr viele tolle Dialoge und einen tollen Humor. Auch der Sarkasmus kommt nicht zu kurz und das finde ich toll, denn ich neige auch dazu.

Das Cover ist reizend gestaltet und passt wunderbar zum Vorgänger.

 

Fazit:

5 von 5 Sterne. Klasse Geschichte. Konnte mich wieder absolut fesseln und ich wurde toll unterhalten. Kann ich daher definitiv weiterempfehlen.

 

 

Zur Autorin:

M. D. Hirt wurde in Barcelona geboren und bereiste mit ihren Eltern die ganze Welt. Heute lebt und studiert sie in Berlin und liebt es, mittlerweile selbst Pläne zu schmieden, um ferne Länder zu erkunden. Ihre Freizeit verbringt sie entweder in ihrer Werkstatt, in der sie an allem herumtüftelt, was ihr in die Finger kommt, oder an ihrem Schreibtisch. Dort ist auch ihr vampirisch-schöner Debütroman entstanden.

Quelle: Verlag

 

Weitere Bücher, die ich von der Autorin gelesen habe:
Loading Likes...

Write A Comment

*