Erscheinungsdatum: 31.07.2019
Seitenanzahl: 272 Seiten
Verlag: M.N.
Erhältlich als:

  • Taschenbuch: 9,90 Euro
  • eBook: 1,99 Euro (KU: gratis)

Hier erhältlich: Amazon**

 

Klappentext:

Bist du bereit für den ABGRUND? Nein?
Tut mir leid, ab jetzt gibt es KEIN ZURÜCK mehr!

SKAISA ist Anfang zwanzig, hat einzigartige ozeanblaue Augen, wird gezwungen,
in einem Bordell zu arbeiten und besitzt sehr wenig, an dem sie hängt.
Eigentlich hat sie nur ihr Leben und einen Teil ihrer heilen Vergangenheit.
Nur aus diesem Grund hält sie in dieser gefühlskalten, hoffnungslosen und grausamen Welt durch. Doch recht schnell wird ihr auch diese Hoffnung genommen, als sie von einem Mann entführt wird, dessen Seele mehrfach gebrochen wurde.
Er ist nicht ihr Retter und ganz sicher nicht ihr Beschützer.

Quelle: Amazon

 

Meine Meinung:

Das Buch habe ich zufällig auf meinem Kindle entdeckt und dachte, dass könnte ich ja mal lesen. Die Inhaltsangabe empfand ich auch als sehr vielversprechend.

Es ist die Geschichte von Skaisa und Tjark, die beide doch recht unterschiedlich sind. Er hat die Geschäfte seines Vaters übernommen und regiert eine Unterweltorganisation. Sie arbeitet unter schrecklichen Bedingungen als Nutte. Da Tjark denkt, dass Skaisa seinem Feind sehr wichtig ist, entführt er sie. Allerdings merkt er recht schnell, dass sie eine Nutte ist.

Persönlich hat mir das Buch richtig gut gefallen, obwohl ich Lesern, die zu dünn besaitet sind, absolut abraten würde. Die Autorin nimmt kein Blatt vor der Mund und das gefällt mir. Sie beschreibt die Arbeitsbedingungen von Skaisa sowas von ehrlich, was gerade in diesem Bereich eher selten ist. Mir hat die düstere Atmosphäre sehr gefallen und ich war regelrecht davon gefangen. Ich möchte hier gar nicht zu viele von Details verraten, aber aus meiner Sicht lohnt es sich und man sollte das Buch lesen. Auch Tjarks Abschnitte hatten es in sich und waren spannend, denn man erfährt, dass er einen Anschlag überlebt hat und sich nun rächen will.

Das Ende war sehr offen gehalten, was ich schade finde, denn so möchte ich am liebsten sofort weiterlesen, aber es war zu erwarten, denn es ist ja der Auftaktroman.

Die beiden Hauptcharaktere waren umwerfend gezeichnet. Ich empfand beide als authentisch und überzeugend. Tjarks wirkte etwas geheimnisvoll auf mich und irgendwie nett, allerdings bin ich gespannt, ob man in den Fortsetzungen noch mehr über ihn erfährt, denn er hat mich überzeugt, aber ich hätte noch gerne mehr über ihn erfahren. So manche Handlungen von ihm, konnte ich zwar nicht nachvollziehen, aber es war so okay für mich. Skaisa war in dieser Geschichte mein Favorit, denn sie hat mich von Beginn an überzeugt und ich hatte eigentlich durchgehen Mitleid, weil ich dachte, wie schrecklich. Allerdings wirkte sie auch sehr realistisch, denn ich möchte nicht wissen, wie viele Mädels in der gleichen Situation landen.

Die Nebencharaktere waren ebenso wirklich überzeugend beschrieben und ich bin auch hier gespannt, wie viel uns die Autorin noch in den kommenden Geschichten verrät.

Der Schreibstil war sehr flüssig und angenehm zu lesen. Die Handlung war sehr rund alles war plausibel erklärt, sodass auch alles wunderbar verständlich war. Die Autorin versteht es sehr gut Spannung aufzubauen und eine ebenso düstere Atmosphäre zu präsentieren, welche mich bei der Geschichte absolut in ihren Bann gezogen hat. Die Geschichte wird aus wechselnder Perspektive der beiden Hauptcharaktere erzählt, was ich richtig toll fand, denn so bekommt man einen schönen Überblick über die Handlung.

Das Cover gefällt mir und würde ich als stimmig bezeichnen.

 

Fazit:

Toller Auftakt. Spannung und verboten heiß. Klare Weiterempfehlung.

5 von 5 Sterne

 

 

Loading Likes...

Write A Comment

*