Werbung

 

Im Rahmen der Veröffentlichung des dritten Teils “Drachenkönig” aus der Carim – Reihe von Lena Knodt, wurde nun eine Buchreise zur kompletten Reihe organisiert, sodass man alte Erinnerungen aus der anderen Büchern der Reihe auffrischen kann oder auch bei Neueinsteigern das Interesse pushen kann.


Carims Welt

Carims Geschichte spielt im Land Alpetoria und dessen Hauptstadt ist Fithár. Das Land war gegen das Nachbarreich Dardanien unterlegen und so steckt das Land aktuell in einer Krise.

Carim lebt zu Beginn nicht in einem Haus, sondern in einer Art Höhle, die sehr versteckt liegt und man so erst bemerkt, wenn man kurz davor ist. Der Eingang wird von einem dicken Vorhang geschützt und es ist alles eher klein gehalten. Die Autorin beschreibt diese Höhle recht detailliert und so konnte mir diese gut vorstellen. Es gibt einen Abzug, einen wackeligen Tisch und Carim hat viele Accessoires von seinen Jagd auf die Drachen.

Generell würde ich die Beschreibungen über Alpetoria als sehr ländlich bezeichnen, denn es gibt sehr viele Wälder, Felsen und Schluchten.

Im Laufe der Handlung werden diverse Schlachten erwähnt, sodass die entsprechenden Leute in Zelten schlafen müssen.

Ein weiterer wichtiger Punkt in der Geschichte ist die Drachenschule. Dieser Aspekt hat mir sehr gefallen, denn ich würde mich hierfür sofort anmelden, insofern es sowas in der Realität geben würde. Wie man sich eine Schule nun vorstellen kann, gibt es unterschiedliche Räume bzw. Schlafzimmer, sodass alle Personen untergebracht werden können. Die Schule ist eher abgelegen, was natürlich auch Gründe hat.

Die endgültige Ausbildungskaserne spielt auch noch eine größere Rolle und zwar wird hier die Feuergarde ausgebildet. Diese ist eine Burg und diente früher zur Ausbildung von Soldaten. Hier gibt es Stallungen und die Details sind ähnlich einer Burg in der Realität.

Das Buch hat mich sehr ans Mittelalter erinnert und zwar nicht nur von der Beschreibung der Lebensweise, sondern auch der Darstellung der Handlungsorte. Es gibt Schlösser, Burgen und Ländereien. Dank der Autorin, die viele Details erwähnte, konnte mich so sehr gut in die Geschichte einleben.

Wer nun Lust auf Band drei hat, hier habe ich das Cover und den Klappentext für euch:

Ein Mann voller Gier nach der blutroten Krone.
Ein Drache, die Seele beschattet von Schmerz.
Und eine Entscheidung, die schon immer unausweichlich war.

Nach dem Kampf gegen Kastriot lecken Carim und seine Feuergarde in Northing ihre Wunden. Während seine Gefährten auf ein bedachtes Vorgehen pochen, will Carim nur eines: Seinen geflügelten Freund Vlynnar aus den Fängen ihres grausamen Feindes befreien. Doch bald streckt auch die Vergangenheit ihre dunklen Klauen nach Carim aus und bringt ihm den Mann, der ihn einst zum Drachentöter machte. Zwischen alten Zwisten und neuen Bündnissen muss Carim entscheiden, was ihm wichtiger ist: Sein Drache oder die Krone, nach der er sich schon so lange verzehrt …

 

Übersicht der Buchreise:

17.06 Was bisher geschah? — >  SilVia Bücherwurm
18.06 Carims Welt — > Hier bei mir
19.06 Die Charaktere — > Time 4 books and more
20.06 Bedeutung der Drachen — > Dreams-of-Fantasy
21.06 Interview mit Carim – >  Pika macht boom

 

 

Loading Likes...

Write A Comment

*