Vielen Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar*!

Erscheinungsdatum: 10.04.2018
Seitenanzahl: 368 Seiten
Verlag: Diana Verlag
Erhältlich als:

  • Taschenbuch: 9,99 Euro
  • eBook: 8,99 Euro

Hier erhältlich: Verlag, Amazon**

 

Klappentext:

Der Fotograf Wyatt steht kurz vor dem großen Durchbruch. Alles, was ihm fehlt, ist das perfekte Model als Herzstück für seine kontroverse, sexy Ausstellung. Die leidenschaftliche Tänzerin Kelsey braucht diesen Auftrag, um eine alte Schuld wiedergutzumachen – auch wenn es bedeutet, mit dem Mann zusammenzuarbeiten, dem sie schon einmal gefährlich nahe gekommen ist. Doch dann stellt Wyatt eine Bedingung: Kelsey kriegt den Job nur, wenn er die komplette Kontrolle hat – bei Tag und auch bei Nacht …

Quelle: Verlag

 

Meine Meinung:

Das Buch ist der Auftaktroman der Deep – Reihe der Autorin und mir hat dieser sehr gut gefallen. Die Hauptprotagonisten in diesem Roman sind Wyatt und Kelsey, die sich mehr oder weniger zufällig nach einer Ewigkeit wiedersehen. Wyatt ist auf der Suche nach einem Model und trifft auf Kelsey, die er von früher schon kennt.

Die Handlung in diesem Buch hat mir wirklich gut gefallen, denn ich fand die Geschichte spannend und interessant, allerdings darf man auch den erotischen Aspekt nicht vergessen. Der Aufbau des Buch war gut gewählt, denn man erfährt erst im Laufe der Handlung mehr über den Hintergrund und was damals passiert ist, was auch bei mir dazuführte, dass ich für beide mehr Verständnis hatte. Für mich war die Liebesgeschichte zwar etwas vorausschaubar, dennoch habe ich mich toll unterhalten gefühlt. Ich fand es auch recht spannend zu erfahren, ob es denn zwischen den beiden klappen wird oder eher nicht.

Das Setting möchte ich extra erwähnen, denn ich habe mich durch Wyatts Beruf angesprochen gefühlt. Die Idee, dass ein Fotograf ein erotisches Model sucht, fand ich recht prickelnd. Natürlich gibt es auch einige sehr sexy Abschnitte, welche aber aus meiner Sicht sehr schön von der Autorin beschrieben wurden und auch wirklich erotisch auf mich gewirkt haben. Mehr will ich jetzt hier nicht verraten.

Wyatt war echt klasse. Ich fand es toll, wie die Autorin ihn beschrieben hat. Er machte einen sympathischen Eindruck und ich fand ihn auch wirklich interessant. Auch seine Art empfand ich als sehr gelungen. Besonders seinen Beruf fand ich toll beschrieben.

Kelsey empfand ich als sehr authentisch und sympathisch. Ich konnte ihre Taten absolut nachvollziehen und wieso sie für für Wyatt arbeiten will. Ich will jetzt euch natürlich nicht den Grund dafür verraten, denn dieser wird in der Geschichte gelüftet. Auf mich wirkte sie auch sehr stark, denn wer hat den Beruf eines Lehrers und arbeitet noch als Model, da muss man aus meiner Sicht schon einen starken Willen haben.

Der Schreibstil der Autorin war sehr flüssig und hat sich sehr locker lesen lassen. Die Handlung war sehr gut verständlich geschrieben und man konnte dieser gut folgen. Die Autorin hat eine tolle Kombination aus erotischer Lektüre in Kombination mit schwierigen Verhältnis geschaffen, welche wirklich toll zu lesen ist. Die Geschichte wird uns aus wechselnder Erzählperspektive der beiden Hauptcharaktere, sowie aus Rückblicken erzählt, was ich sehr interessant fand.

Das Cover ist wirklich sehr schön und es macht einen sehr edlen Eindruck auf mich. Persönlich finde ich auch die Wahl der Farben gut gemacht, denn die Handlung hat einen eher düsteren Touch.

Zur Autorin:

Die New-York-Times- und SPIEGEL-Bestsellerautorin J. Kenner arbeitete als Anwältin, bevor sie sich ganz ihrer Leidenschaft, dem Schreiben, widmete. Ihre Bücher haben sich weltweit mehr als drei Millionen Mal verkauft und erscheinen in über zwanzig Sprachen. J. Kenner lebt mit ihrem Mann und ihren zwei Töchtern in Texas, USA.

Mehr Infos zur Autorin: J.Kenner , Twitter

Quelle: Verlag

 

Fazit:

5 von 5 Sterne. Toller Auftakt. Sehr unterhaltsam und erotisch. Hat mich wunderbar unterhalten und kann ich unbedingt weiterempfehlen.

Leseprobe!?!

Loading Likes...

Write A Comment

*