Vielen Dank an den Verlag und netgalley für das Rezensionsexemplar*!

 

Erscheinungsdatum: 05.07.2018
Seitenanzahl: 268 Seiten
Verlag: Impress
Erhältlich als:

  • eBook: 3,99 Euro

Hier erhältlich: Verlag, Amazon**

Klappentext:

**Wenn eine dunkle Bedrohung dir alles entreißt…**
Die junge Königin Skyler kennt endlich ihre Bestimmung und setzt nun alles daran, ihr von Dämonen besetztes Reich zurückzuerobern. Gemeinsam mit William, dem gut aussehenden Krieger an ihrer Seite, begibt sie sich auf die Suche nach dem Magier Enderlin. Nur er kann Skyler helfen ihre magischen Fähigkeiten zu kontrollieren, damit sie für den Kampf um ihr Königreich bereit ist. Doch der Weg zu ihm birgt viele Gefahren und noch mehr Komplikationen. Denn Skylers wachsende Gefühle für den Krieger machen sie immer mehr zur leichten Zielscheibe für ihre Feinde. Ein Fehler, den sie sich als rechtmäßige Königin auf keinen Fall leisten darf. Doch dann überschattet ein fürchterliches Unglück ihre Reise und Skyler muss alles riskieren, um das zu retten, was ihr wirklich wichtig ist…

Quelle: Verlag

 

Meine Meinung:

Es ist ja schon etwas her mit dem Vorgänger und da mir dieser damals sehr gut gefiel, habe ich mich jetzt umso auf die Geschichte gefreut. Die Autorin wirft den Leser wieder sofort mitten ins Geschehen, allerdings schließt die Handlung nicht nahtlos am Vorgänger an.

Die Autorin macht es Skyler und William nicht leicht, denn die beiden machen sich auf ein Abenteuer auf, denn Skyler möchte nun unbedingt lernen, wie sie mit ihren Kräften umgehen muss. Es gibt aber auch noch den Aspekt, dass die beiden gesucht werden und die Sache mit den Dämonen darf auch nicht vergessen werden. So war das Buch wirklich sehr spannend und diese Spannung wurde durchwegs gehalten. Sehr toll, denn so habe ich mit den beiden Hauptprotagonisten wirklich mitfiebern können, ob denn auch so alles klappt. Es war auch wirklich unterhaltsam, dass man von der Autorin so manches Mal auf die falsche Fährte geschickt wird und ich so oft dachte, dass was erledigt ist und dann gibt es da plötzlich doch wieder eine Überraschung.

Natürlich darf man die Sache mit der Liebe nicht vergessen. Ich fand es persönlich als wunderbar, dass auch die Komponente in der Geschichte nicht vergessen wurde und man so sehen darf, was sich so zwischen William und Skyler entwickelt.

Beide Hauptcharaktere fand ich wieder wunderbar beschrieben. Ich würde sagen, dass sich beide toll entwickelt haben und gerade Skyler finde ich viel reifer, wie im Vorgänger. Sie ist auch ebenso mutig und tapfer, wie zuvor, wenn nicht sogar noch mutiger. Tolle Charaktere.

Die Schreibweise hat mir wieder wirklich gut gefallen. Ich würde sagen, dass sich auch diese toll entwickelt hat, denn ich empfand den Text als deutlich flüssiger. Die Geschichte war fesselnd und amüsant, sodass man als Leser nur so durch die Seiten fliegt. Die Handlungsorte waren sehr bildlich beschrieben, was ich sehr ansprechend fand.

Das Cover gefällt mir wieder sehr gut und ich finde die helle Gestaltung sehr schön.

Zur Autorin:

Valeria Bell wurde 1994 in einer Stadt inmitten des Ruhrgebiets geboren. 2014 machte sie ihr Abitur und begann direkt danach mit ihrer Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin. 2015 findet sie ihre Passion zwischen Seiten und Tinte und eröffnet ihren Blog, in dem sie über die Welt der Bücher schreibt. Außerdem näht sie gerne passend zu ihren Lieblingsbüchern Cosplays, um sie dann auf Buchmessen zu tragen.

Quelle: Verlag

 

Fazit:

5 von 5 Sterne. Tolle Geschichte. Absolut fesselnd und spannend. Klare Kauf – und Leseempfehlung.

 

 

 

Loading Likes...

Write A Comment

*