41jxq7vznl-_sx327_bo1204203200_

Erscheinungsdatum: 03.09.2015
Seitenanzahl: 440 Seiten
Verlag:
Erhältlich als:

  • Taschenbuch: 9,95 Euro
  • eBook: 3,99 Euro

Hier erhältlich: Amazon

Zum Autor:

Ambros Chander ist ein Pseudonym. Der Mensch dahinter wurde 1978 in Karl-Marx-Stadt geboren. Die Leidenschaft für das Schreiben hatte er schon früh entdeckt und schon mit siebzehn Jahren seine erste Kurzgeschichte verfasst. 2012entschloss er sich, sich erneut an einer Geschichte zu versuchen.
Das Ergebnis war „Die Drachenprinzessin – die Heimkehr“. Nach einem ersten Versuch, diesen Roman zu veröffentlichen, schrieb er an dem Buch „Gedankenspiele“, das ebenfalls noch auf seine Veröffentlichung wartet.
Am 10.10.2015 erschien „Die Drachenprinzessin – Schicksalsschwestern“. Im Zuge dessen wurde auch Band 1 überarbeitet und neu aufgelegt.
Nun erscheint die 3. Auflage von „Die Drachenprinzessin – die Heimkehr“, die sich in einem neuen Gewand präsentiert. Auch als Hardcover wird es nun erhältlich sein.

Quelle: Amazon

Klappentext:

Die Prophezeiung der Elfen: »Die rechtmäßige Erbin des Drachenthrons Sie kehrt schon bald zurück. Sie floh in die andre Welt davon. Doch getrübt, so ist ihr Blick. Sie weiß nichts von ihrem wahren Ich, Hat sich auf ihr neues Leben eingestellt. Doch fühlt sie so einsam sich In der für sie so fremden Welt. Der Wolff wird sich mit dem Drachen paaren, Und bricht damit den Bann. Das bringt Frieden nach all den Jahren. Wenn sie ihn denn lieben kann. Doch ist der Wolff in die andre Welt gereist, So lausche still und gib gut Acht, Denn alles verlangt doch seinen Preis. Mit unaufhaltsam großer Macht. Für den Tod ein Leben Damit bleibt das Gleichgewicht. Einer muss es geben, Das verhindern, lässt sich nicht!« Eine Geschichte, die in zwei parallelen Welten spielt – die moderne und die „Andere Welt“, die dem Mittelalter ähnelt. Emma lebt in der modernen Welt, doch fühlt sich dort nicht zuhause. Im Gegenteil, sie fühlt sich unendlich fremd. Dennoch findet sie ihr Glück mit Jack. Doch Jack ist nicht der, für den Emma ihn hält. Sie findet heraus, dass sie eng verbunden ist mit der „Anderen Welt“ und dass sie dort eine Prophezeiung erfüllen muss. Merkwürdige Dinge passieren, die ihr eine Entscheidung abverlangen: Glaubt sie ihrem Verstand oder folgt sie einfach ihrem Gefühl? Wagt sie den Schritt und stellt sich ihrem Schicksal? Doch was hält es wirklich in der „Anderen Welt“ für sie bereit?

Quelle: Amazon

Meine Meinung:

Hier haben wir einen wirklich sehr tollen Fantasy Roman, welcher auf mehreren Ebenen erzählt wird. Wir haben hier die normale Welt und die andere Welt. Das fand ich ganz spannend, weil man sehr viele neue Dinge als Leser kennenlernt. Mitunter war es mir aber fast einen Ticken zuviele Personen und Orte, weil man sich die ja auch alle merken muss.
Interessant fand ich die Hauptperson Emma, die weiß es stimmt was nicht mit ihr. Sie lebt hier auf der normalen Welt, fühlt sich aber einfach als würde sie nicht hierher gehören. Schön fand ich, wie der Autor Emmas Liebe zu Tieren in die Handlung eingebaut hat. Das macht einen Charakter gleich sympathischer.
Auch die Nebencharaktere waren sehr gut gelungen.
Die Handlung fand ich richtig spannend. Mir hat auch gefallen, wie die Bösen mit den Guten interagieren. Schön fand ich auch, wie die Rückblicke in die Handlung eingebaut wurden, damit auch der Leser weiß, wieso die Drachenprinzessin hat fliehen müssen.
Den Schreibstil des Autors finde ich richtig toll. Die Geschichte liest sich einfach und flüssig dahin. Es wird nichts unnötig in die Länge gezogen und der Autor bringt die Handlung auf den Punkt. Auch finde die Handlung richtig lebendig, somit hat man als Leser immer das Gefühl dabei zu sein.
Zum Cover kann ich nur sagen, es ist in Natura leider etwas dunkel geraten und man sieht die Drachen nicht so gut. Ich habe aber gesehen, dass es eine Neuauflage gibt mit einem neuen Cover.

Fazit:

4 von 5 Sterne. Für Fantasyleser lohnt es sich definitiv die Geschichte zu Lesen. Sehr gelungen und spannend.

 

 

 

Loading Likes...

Write A Comment

*