51oNBX86SlL._SX342_BO1,204,203,200_

Erscheinungsdatum: 14.07.2016
Seitenanzahl: 416 Seiten
Verlag: Lyx
Erhältlich als:

  • Taschenbuch: 9,99 Euro
  • eBook: 8,99 Euro

Hier erhältlich: Amazon , Brunnerbuch

Zur Autorin:

Kresley Cole ist wahrlich eine vielseitige Autorin: Sie schreibt nicht nur historische Romane, die in den schottischen Highlands spielen, sondern auch romantisch-paranormale Liebesgeschichten über Vampire, Werwölfe und andere Wesen der Zwischenwelt, die sich bevorzugt im modernen städtischen Leben von New Orleans tummeln. Dort ganz in der Nähe ist Kresley Cole auch aufgewachsen.

Quelle: Amazon

Klappentext:

Als ihr Vater inhaftiert wird, übernimmt die Kapitänstochter Nicole Lassiter kurzerhand das Kommando auf der Bella Nicola. Denn der einzige Weg, ihm zu helfen und das Geschäft zu retten, ist, das Great Circle Race von England nach Australien zu gewinnen. Für die selbstbewusste Nicole eigentlich kein Problem – wäre da nicht der adlige Kapitän Derek Sutherland. Schon bei ihrem ersten Treffen spürt sie ein unerklärlich starkes Verlangen, doch Derek ist der größte Konkurrent ihres Vaters und damit tabu. Als ein Sturm ihr Schiff zerstört, ist es ausgerechnet Derek, der sie und ihre Crew rettet …

Quelle: Lyx

Meine Meinung:

Da ich ja ein Fan der Autorin bin und auch schon andere Werke von ihr gelesen habe, dachte ich, das Buch muss ich lesen. Ich fand das Cover sehr ansprechend und auch der Klappentext fand ich interessiert und so dachte ich, die Geschichte wird mich nicht enttäuschen. Und wisst ihr was passiert ist?! Ich wurde nicht enttäuscht von der Geschichte um Nicole und Derek.
Ich fand schon alleine den Einstieg in die Geschichte wirklich toll. Die Autorin hat es, wie ich finde, sehr lustig beschrieben, wie sich die beiden in einer Hafenkneipe treffen und Derek gleich von ihr begeistert ist, dass er sie suchen lässt.
Die Handlung fand ich aber während der ganzen Geschichte wirklich toll. Ich als Landratte, fand es spannend, wie die Autorin über das Leben auf See erzählt hat und was das ganze früher für eine komplizierte und langwierige Sache war. Auch interessant fand ich, dass beide Hauptcharaktere einen aristokratischen Hintergrund haben, aber keiner weiß von dem anderen. Finde ich sehr lustig gelöst, denn als Leser erfährt man das ganze erst während der Geschichte.
Nicole war mir als Hauptcharakter sehr sympathisch, weil sie eine absolut geniale Art hat. Sie absolut bissig gegenüber anderen Personen, natürlich meistens gegen Derek, aber auch hat sie eine lustige Art, wenn sie einen Streich spielen will. Da musste ich doch das eine oder andere Mal wirklich lachen. Auch Derek war mir nicht unsympathisch, ich fand es toll, wie er versucht hat Nicole zu suchen und wie er da so richtig hartnäckig geblieben ist. Auch hat er das eine oder andere Geheimnis, was ich bei einem Hauptcharakter immer spannend finde.
Das Ende war richtig toll, obwohl es ja bei einem historischen Liebesroman doch so zu erwarten war. Aber die Autorin hat doch Ereignisse eingebaut in die Geschichte, damit man es als Leser nicht gleich ahnt.
Fragen und Rätsel wurden für mich alle zufriedenstellend gelöst.
Den Schreibstil der Autorin mag ich immer schon und hat mir hier auch wieder sehr gut gefallen und wie ich nach Recherche gesehen habe, soll das ja sogar ihr Erstroman sein.

Fazit:

5 von 5 Sterne. Definitiv eine Kauf – und Leseempfehlung für diese Geschichte. Sehr unterhaltsamer Liebesroman, der auch einige spannende “Actionszenen” beinhaltet.

 

 

 

 

Loading Likes...

Write A Comment

*