Vielen Dank an den Verlag und netgalley für das Rezensionsexemplar*!

Erscheinungsdatum: 03.05.2018
Seitenanzahl:
Verlag: Impress
Erhältlich als:

  • eBook: 1,99 Euro

Hier erhältlich: Verlag, Amazon**

Klappentext:

Eve ist all das, was eine Jägerin, die im Märchenwald für Recht und Ordnung sorgt, typischerweise ausmacht: mutig, entschlossen und getrieben von einer dunklen Vergangenheit. Seit sie zusammen mit ihrer Schwester von einer bösen Hexe entführt und jahrelang eingesperrt wurde, sinnt sie auf Rache. Nun hat sie endlich eine Spur gefunden, doch der neue mysteriöse Jäger des Märchenwalds  kommt ihr zuvor. Als dann auch noch Schneewittchen verschwindet, Hänsel und Gretel vom Weg abkommen, der Froschkönig seine goldene Kugel verliert und alle Fäden wieder zu dem neuen Jäger Ace führen, weiß Eve, dass sie es mit einem ernstzunehmenden Konkurrenten zu tun hat. Doch sie erkennt erst viel zu spät, warum er wirklich im Märchenwald aufgetaucht ist…

Quelle: Verlag

 

Meine Meinung:

Da ich mich von dem tollen Cover angesprochen gefühlt habe und ich außerdem noch ein totaler Märchenfan bin, habe ich  mich entschlossen das Buch zu lesen. Nun habe ich es beendet und ich kann euch sagen, dass ich definitiv nicht enttäuscht wurde.

Die Handlung war wirklich genial, denn es war wirklich amüsant. Es gab viele spannende Momente, sodass es mir nie langweilig wurde. Auch gab es einige emotionale Abschnitte, was ich allerdings am besten fand, war die Präsentation der bekannten Märchenfiguren, manche von diesen haben plötzlich, was komplett anderes erlebt, wie bekannt oder teilweise wirkten die auch anders auf mich. Fand ich ne tolle Sache. Selbstverständlich gibt es auch Hexen, die auch recht interessant beschrieben fand. Ich fand es aber richtig klasse, wie Eve versucht, ihre Genugtuung zu finden. Es gab auch immer wieder Geschehnisse, mit denen ich jetzt nicht gerechnet habe und die mich wirklich toll unterhalten haben.

Schön fand ich auch die emotionale Komponente im Buch, denn die kommt nicht zu kurz und wir dürfen lesen, was sich zwischen Eva und Ace entwickelt. Richtig nett.

Eve empfand ich als einen sympathischen Hauptcharakter. Sie wirkte auf mich sehr interessant, aber auch recht stark, denn sie will unbedingt ihre Rache durchführen können. Persönlich würde ich auch sagen, dass sie nicht oberflächlich auf mich gewirkt hat.

Auch die Darstellung der anderen Charaktere war für mich durchwegs gelungen und ich fand diese zum Teil wirklich sehr originell beschrieben.

Die Schreibweise war sehr flüssig und locker. Das Buch war sehr angenehm zu lesen und ich fand das gewählte Setting der Autorin genial und ansprechend beschrieben. Die Handlung empfand ich auch als sehr gut verständlich und man hat so keine Probleme dieser zu folgen.

Das Cover ist für mich ein echter Hingucker und ich finde es wirklich sehr schön.

 

Zur Autorin:

Marlene May lebt im Süden von Nordrhein-Westfalen. Wenn sie nicht schreibt verbringt sie ihre Zeit am liebsten in Buchhandlungen. Sie wird von dem Duft nach Pergament magisch angezogen, vor allem seit sie einige Zeit als Buchhändlerin arbeiten durfte. Ein gutes Buch, das geschriebene Wort und Schokolade machen sie glücklich. Mit der Veröffentlichung ihres ersten Romans erfüllte sie sich einen großen Traum.

Quelle: Verlag

 

Fazit:

4 von 5 Sterne. Tolle, unterhaltsame Geschichte, die sehr viel wunderbare Ideen beinhaltet, sodass ich euch das Buch wirklich empfehlen kann.

 

Loading Likes...

Write A Comment

*