Vielen Dank an den Verlag und netgalley für das Rezensionsexemplar*!

 

Erscheinungsdatum: 10.07.2018
Seitenanzahl: 163 Seiten
Verlag: Ullstein eBooks
Erhältlich als:

  • eBooks: 2,99 Euro

Hier erhältlich: Verlag, Amazon**

Klappentext:

Paris: Die Stadt der Liebe – und die erste Station für den Dream Maker Parker Ellis. Er führt die legendäre Agentur ‘International Guy’. Was er anbietet: alles, was sexy, tough und unwiderstehlich macht. Wer seine Kundinnen sind: Frauen aus der ganzen Welt, die Coaching in Sachen Liebe, Leben und Karriere suchen. Was ihn auszeichnet: Sein unglaublicher Sex-Appeal und seine beiden Partner Bogart ‚Bo‘ Montgomery, der Love Maker, und Royce Sterling, der Money Maker. Parkers Aufträge führen ihn um den gesamten Globus. Und manchmal fällt es schwer, nicht schwach zu werden. Den Auftakt macht eine junge Pariser Businesslady, der Parker mehr Selbstvertrauen lehrt … 

Quelle: Verlag

Meine Meinung:

Ich kenne bereits Geschichten der Autorin und so war ich natürlich gespannt auf die neue Reihe der Autorin. Persönlich kann ich aber sagen, dass mir der Auftakt jetzt nicht so unbedingt gefallen hat. Meine Hoffnung ist ja, dass es besser wird.

Parker, Royce und Bo sind seit einer Ewigkeit Freunde und haben auch ein interessantes Geschäft, denn sie helfen Frauen, die egal in welchem Bereich Hilfe brauchen. Egal, ob jetzt Karriere oder Liebe. Ich fand die Idee ja ganz interessant und war schon gespannt hier mehr erfahren zu dürfen, persönlich hatte ich aber eigentlich durchwegs das Gefühl, dass alles recht oberflächlich geblieben ist.

Der erste Fall, der hier nun beschrieben wird ist Sophie, die im Bereich Karriere Hilfe wünscht. So kommen die drei zum Einsatz. Man merkt allerdings das hier Parker irgendwie anders ist, wie sonst. Es scheint als hätte er mehr Gefühle und man darf als Leser gespannt sein, was sich entwickeln wird.

Persönlich fand ich die Geschichte nett, aber nicht überzeugend. Viele Dinge waren oberflächlich, was ich schade fand und viele Dinge fand ich auch etwas zu vorhersehbar, was doch meinen Lesegenuss minimiert hat. Allerdings fand ich das Setting in Paris und die Idee mit der Agentur doch interessant und bin gespannt, was sich noch entwickeln wird. Es wird ja noch Fortsetzungen geben, allerdings sind diese dann in anderen Handlungsorten angesiedelt.

Der Schreibstil der Autorin war sehr flüssig und locker. Das Buch war sehr flott zu lesen. Die Handlung war gut verständlich und man konnte dieser ohne Probleme sehr gut folgen.

Das Cover gefällt mir wirklich sehr gut und ich finde es richtig ansprechend.

Zur Autorin:

Audrey Carlan schreibt mit Leidenschaft heiße Unterhaltung. Ihre Romane veröffentlichte sie zunächst als Selfpublisherin und wurde daraufhin bald zur internationalen Bestseller-Autorin. Ihre Serien »Calendar Girl« und »Trinity« stürmten auch in Deutschland die Charts. Audrey Carlan lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern in Kalifornien.

Quelle: Verlag

Fazit:

3 von 5 Sterne. Leider kein überzeugender Auftakt. Bin aber gespannt, wie es sich entwickeln wird.

 

 

Loading Likes...

Write A Comment

*