Vielen Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar*!

Erscheinungsdatum: 12.02.2018
Seitenanzahl: 368 Seiten
Verlag: Diana Verlag
Erhältlich als:

  • Taschenbuch: 12,99 Euro
  • eBook: 9,99 Euro

Hier erhältlich: Verlag, Amazon**

 

Klappentext:

Wie schön der Winter ist, merkt man erst, wenn der Sommer ewig ist. Selten haben zwei Liebende so wunderbar zueinandergepasst wie Evie Snow und Vincent Winters. Doch Evies konservative Familie treibt die junge Künstlerin und den Straßenmusiker auseinander, kurz nachdem sie sich gefunden haben. Ein Leben verstreicht, in dem immer etwas fehlt, das Herz nie am rechten Fleck sitzt. Doch was, wenn es noch eine letzte Chance für ein Wiedersehen gibt? Alles, was Evie tun muss, ist, an das Unmögliche zu glauben. Wird sie sich auf die Reise in ihre Vergangenheit wagen?

Quelle: Verlag

 

Meine Meinung:

Für das Buch habe ich mich entschieden, weil ich das Cover und auch den Klappentext sehr ansprechend fand. Ich kann aber jetzt nach Beendigung sagen, dass es mich mehr als begeistert hat.

Ich fand es wahnsinnig interessant und gefühlvoll beschrieben, wie Evies Reise in die Vergangenheit abläuft. Es ist nämlich so, dass uns die Autorin diese Reise an einem bestimmten Punkt in Evies Leben erzählt. hier möchte ich aber nicht zuviel verraten, denn ansonsten ist der ganze Charme weg. Als Leser bekommt doch so einige Dinge aus Evies Leben erzählt und ich fand viele davon sehr überraschend und manche haben mich auch emotional doch etwas belastet. Es war aus meiner Sicht eine tolle Liebesgeschichte, die uns hier zwischen Evie und Vincent erzählt wird, allerdings war es kein typischer Liebesroman. Auch etwas überraschend für mich.

Das Ende fand ich wahnsinnig schön und romantisch. Ich muss aber gestehen, dass ich es doch etwas anders erwartet hätte, aber es war dafür umso schöner.

Toll fand ich auch, wie die Autorin uns Einblicke in das Leben der Frauen in der Vergangenheit gegeben hat. Ich stelle mir schon vor, dass es damals nicht immer sehr leicht gewesen war.

Evie fand ich einen wahnsinnig sympathischen Hauptcharakter. Ich fand sie sehr nett und authentisch beschrieben. Mir hat vor allem ihr Willen gefallen, allerdings zeigt sich im Laufe der Handlung, dass sie durch diverse Entscheidungen, sehr an ihrer Familie hängt.

Die Nebencharaktere möchte ich ebenso loben. Diese wurden toll beschrieben und charakterlich sehr gut dargestellt.

Die Schreibweise der Autorin war sehr locker und flüssig. Das Buch hat sich sehr gut lesen lassen und auch die Handlung war sehr gut verständlich beschrieben, obwohl es diverse Ortswechsel und Zeitsprünge gibt. Die Handlung wird uns die meiste Zeit aus der Sicht von Evie erzählt.

Das Cover muss ich ebenfalls nochmals loben. Mir gefällt die Gestaltung und der Farbwahl sehr gut.

 

Zur Autorin:

Carrie Hope Fletcher, geboren 1992 in London, ist Schauspielerin, Sängerin und erfolgreiche Vloggerin mit ihrem YouTube-Channel »ItsWayPastMyBedTime«. Nach ihrem Sachbuch »All I Know« wurde auch ihr Romandebüt »Eine Liebe ohne Winter« zum Sunday-Times-Bestseller. Carrie Hope Fletcher lebt in der Nähe von London und spielt am Queen’s Theatre im West End.

Quelle: Verlag

 

Fazit:

5 von 5 Sterne. Klare Kauf – und Leseempfehlung. Eine wirklich tolle Geschichte!

 

Hier habe ich noch den Trailer des Buches und eine Leseprobe für euch:

Leseprobe!?!

Buchtrailer

Loading Likes...

Write A Comment

*