Vielen Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar*!

 

Erscheinungsdatum: 28.09.2018
Seitenanzahl: 336 Seiten
Verlag: Hippomonte
Erhältlich als:

  • Taschenbuch: 13,99 Euro
  • eBook: 3,99 Euro (KU: gratis)

Hier erhältlich: Verlag, Amazon**

 

Klappentext:

Seit Jahren ist Emily in Liam verliebt. Niemals hätte sie geglaubt, dass sie sich eines Tages auf ein paar heiße Stunden mit ihm und ihrem gemeinsamen Freund Noah einlassen würde, aber wenn sie Liam nur so haben kann, dann will sie jeden Moment davon genießen.
Doch Liam hat ein dunkles Geheimnis. Keinesfalls will er, dass seine Familie oder seine Freunde davon erfahren. Und wie hält man andere aus dem eigenen Leben heraus? Genau, indem man sich verhält wie der größte Mistkerl aller Zeiten.
Emily ist die Einzige, die ihn zu durchschauen droht …

Quelle: Verlag

 

Meine Meinung:

Wir sind bereits zum vierten Mal in Frankfurt und das wunderbare ist, dass man das Buch auch richtig toll ohne Vorkenntnis lesen kann, denn jedes der Bücher steht für sich alleine und ist in sich abgeschlossen.

Im Mittelpunkt steht dieses Mal Emily, sowie Noah und Liam. Beide Männer sind scharf auf Emily und schlafen auch mit ihr. Allerdings entwickeln sich die Gefühle von Emily nur in eine Richtung und so gibt es dann ein richtiges Gefühlschaos.

Persönlich hat mir die Geschichte richtig gut gefallen. Es war amüsant und unterhaltsam zu sehen, wie sich diese ganze Beziehung entwickelt. Ich hatte ja schon so einige Stellen an denen ich mitgelitten habe, denn es ging sehr emotional zur Sache. Emily hat es nämlich auch mit ihrer Familie nicht so leicht, sodass es auch hier sehr spannende Überraschungen gibt. So werden in dem Buch einige wichtige Themen des Lebens, wie Familie, Liebe und Freunde, aber auch so einiges anderes durchgearbeitet. Wirklich eine gelungene Mischung.

Die Protagonisten fand ich einfach wieder entzückend. Es war schön endlich mal mehr über Emily und Liam zu erfahren, die ja beide nur eine Nebenrolle in den Vorgängern gespielt haben. Ich fand gerade Emily sehr sympathisch und sie hatte auch mein vollstes Verständnis. Mit Liam hatte ich allerdings zu Beginn etwas Schwierigkeiten, weil er sich nicht so nett gibt. Übrigens treffen wir auch einige alte Bekannte wieder und es war sehr schön zu sehen, welche Entwicklung diese genommen haben.

Die Schreibweise war sehr flüssig und locker. Die Geschichte konnte mich auch fesseln, denn es war einfach toll. Das Buch war sehr angenehm zu lesen und ich habe es sogar mehr oder weniger in einem Rutsch gelesen.

Das Cover gefällt mir wieder sehr gut und ich finde es toll, dass es im Stil der anderen Bücher der Reihe entworfen wurde.

 

Zur Autorin:

Sara Herz (geb. 1986) wohnt mit ihrem Partner sowie ihren zwei Katzen Mika und Mila im schönen Saarland. Sie selbst bezeichnet sich als büchersüchtig und ist stolz, endlich ihrer Leidenschaft des Schreibens nachgehen zu können.

Quelle: Amazon

 

Fazit:

5 von 5 Sterne. Wunderbare Geschichte. Emotional, unterhaltsam und einfach schön. Kann ich definitiv empfehlen.

 

 

Loading Likes...

Write A Comment

*