Erscheinungsdatum: 11.04.2019
Seitenanzahl: 344 Seiten
Verlag: BoD
Erhältlich als:

  • Hardcover: 21,99 Euro
  • Taschenbuch: 12,99 Euro
  • eBook: 3,99 Euro (KU: gratis)

Hier erhältlich:  Amazon**

 

Klappentext:

Allein die Vorstellung, mit Männern intim zu werden, löst bei Charlotte Young seit Jahren Panik aus. Um sich endlich von dieser zu befreien, wählt sie eine ungewöhnliche Selbsttherapie, die sie geradewegs ins Extended führt – einen exklusiven Club, der sich ausschließlich um die sexuellen Bedürfnisse von Frauen kümmert.
Hier trifft sie auf Trenton Parker: Clubbesitzer, Barkeeper und Callboy. Bei Charlotte spürt er sofort, dass sie keine gewöhnliche Kundin ist. Denn obwohl sie den Vertrag für Mitglieder unterschreibt, weist sie ihn zurück, was nicht nur einen ungeahnten Reiz auslöst, sondern Gefühle in ihm weckt, mit denen er nicht gerechnet hätte …
Er setzt alles daran, aus Charlottes widersprüchlichem Verhalten schlau zu werden und ihr Vertrauen zu gewinnen. Und auch sie sucht immer wieder seine Nähe. Doch was, wenn ihre seelischen Wunden tiefer reichen, als er erahnen kann?

Quelle: Amazon

 

Meine Meinung:

Der Autorin ist es mal wieder gelungen und zwar hat sie mich mit der Geschichte über Charlotte und Trenton umgehauen. Im positiven Sinn, natürlich.

Die Geschichte über die beiden ist nicht nur eine sehr schöne Liebesgeschichte, sondern es wird auch heiß und humorvoll. Wie in der Inhaltsangabe bereits ersichtlich sind die beiden Hauptcharaktere sehr unterschiedlich, allerdings treffen sich diese beiden unabsichtlich. Als Leser merkt man aber, dass es knistert. Charlotte hat Probleme mit Nähe und will sie so in diesem geheimen Club anmelden, aber es kommt anders, wie gedacht.

Das Buch hat mich sowas von toll unterhalten, denn es war sehr nett zu sehen, wie sich die beiden näherkommen und es von Seiten der Autorin doch noch einige Wendungen gibt, sodass es nicht gleich auf der Stelle klappt. Die Autorin hat hier einige durchaus realistische Aspekte miteingebaut, wie gemeinsames Essen und so. Wirklich sehr nett. Der Aspekt mit dem Club hatte auch was für sich, denn ich stelle mir sowas doch schon sehr heiß vor. Die Autorin hat in diesem Zusammenhang und mit den Auswahlkriterien einiges an Humor bewiesen und ich bin seit ich diese Abschnitte gelesen habe, immer noch am grübeln, woher diese Inspiration kommt. Einfach nur klasse.

Es gibt auch noch sehr emotionale Abschnitte, die sich toll in die Liebesgeschichte eingefüg haben und ich mich wieder toll über dieses Gesamtpaket gefreut habe.
Die Details kommen während der ganzen Handlung nicht zu kurz und so konnte ich mich sehr gut in diese einfühlen.

Charlotte und Trenton haben mich als Hauptcharaktere absolut überzeugt. Trenton machte einen sehr sympathischen Eindruck, obwohl ich zu Beginn dachte, dass er ein typischer Bad Boy ist, aber je mehr man erfährt, desto postiver würde ich ihn bezeichnen. Charlotte hat mich ebenso begeistert, denn ich empfand sie als sehr nett, aber etwas geheimnisvoll. Je mehr man über sie erfährt, desto interessanter wird sie, obwohl ich ziemlich am Anfang dachte, dass sie eine typische Gebetsschwester ist, denn sie machte einen eher spießigen Eindruck, was mich aber nicht gestört hätte. Dieser erste Eindruck ändert sich aber recht bald und man hat das Gefühl, dass da mehr ist. So konnte ich dann auch ihre Art und Handlungen sehr gut verstehen.

Die Nebencharaktere haben mich auch wieder begeistert und ich bin mal gespannt, welche Geschichte wir aus diesem Bereich noch erfahren werden.

Der Schreibstil war mal wieder absolut genial. Alles wirkte schön rund und hat sich toll lesen lassen. Mich hat es wieder umgehauen, wie emotional und spannend, aber auch humorvoll und liebevoll die Autorin schreibt. Sehr schön. Die Erzählperspektive wechselt immer zwischen den beiden Hauptprotagonisten, was ich immer sehr mag, denn man bekommt so einen wirklich schönen Überblick. Das Setting machte auch wieder einen überzeugenden Eindruck und durch die vielen Details machte alles einen sehr bildlichen Eindruck.

Das Cover ist entzückend.

 

Fazit:

Einfach toll. Kann ich definitiv weiterempfehlen. Es lohnt sich.

5 von 5 Sterne

 

Zur Autorin:

 

Loading Likes...

Write A Comment

*