Hallo meine Lieben,

es ist mir eine Freude euch hier heute begrüßen zu dürfen. In meinem Beitrag geht es heute um einen der Hauptcharaktere aus Nina MacKays neuestem Buch “Teenie Voodoo Queen”. Zusammen mit Emely von Buchsammlerin durfte ich diesen Beitrag gestalten.

 

Klappentext:

»Mein Name ist Dawn Decent und ich bin die wohl mieseste Voodoohexe des Universums.«  Die Sache mit der Voodoohexen-Abendschule hatte sich Dawn wirklich anders vorgestellt. Aber dann bedroht eine Naturkatastrophe ihre Heimatstadt New Orleans und zwingt Dawn, mit den Loas – götterähnlichen Voodoo-Geistwesen – zusammenzuarbeiten. Gemeinsam mit einem ziemlich attraktiven Ex-Alligator und einem vorübergehend sterblichen Loa stellt sie sich den dunklen Voodoomächten, um ihre Stadt zu retten. Während Dawns Mitschülerinnen sie schwer um die beiden Jungs an ihrer Seite beneiden, zieht Dawn in einen schier aussichtslosen Kampf, in dem sie nicht nur ihr Herz riskiert sondern auch weit mehr als ihr eigenes Leben …

 

Für meinen Beitrag habe ich mir für Jax entschieden, da ich ihn sehr interessant fand. Schon bei der Beschreibung muss ich sagen, dass ich ihn mir recht ansprechend vorgestellt habe.

Alter: Knapp um die 20 Jahre
Aussehen: sehr sportlich, durchtrainiert, kurze Haare
Vorlieben: Schokolade

Im großen und ganzen kann ich euch sagen, dass das genau mein Typ wäre. Auch fand ich schon von Beginn an recht interessant und geheimnisvoll, denn die Autorin lüftet erst während der Handlung, was es mit ihm auf sich hat und hier gibt es einen doch sehr interessanten Hintergrund.

Aber geheimnisvolle Typen wirken ja dann gleich noch interessanter.

Nun, habe ich noch die liebe Nina gefragt, ob sie eine Inspiration fürJax hatte und ja, sie hatte es.

Und zwar das Männermodel AJ Power. Hier könnt ihr ihn bei Instagram besuchen: AJ Power

 

 

Zum Abschluss durfte ich Jax noch drei Fragen stellen:

 

Was hast du die letzten Jahre am meisten vermisst?

Ganz klar Zigaretten und Schokolade! Was für eine Frage!!

 

War war dein erster Eindruck von Dawn?

Hm, gute Frage. Sie kam mir anfangs ziemlich verloren und unsicher vor. Das hat sich aber schnell geändert. Nur war es doch recht befremdlich, dass sie mir ihre Jacke nicht ausleihen wollte, obwohl ich vollkommen nackt vor ihr stand. Nun gut, nackt im Sumpf lag. Du hättest, mir doch sofort deine Jacke geliehen, oder nicht?

 

Was gefällt dir an New Orleans?

ich würde ja jetzt gerne sagen: die Voodoo Hexen, aber wenn du mich fragst, die haben alle ziemlich einen an der Klatsche. Abgesehen von Dawn natürlich. Obwohl …

 

 

Leider ist mein Beitrag schon wieder vorbei. Vielen Dank an Nina für ihre Zeit.

 

Wenn ihr noch mehr Eindrücke der Fantasywoche bekommen möchtet, schaut bei der Facebookveranstaltung vorbei:

Fantasywoche

 

 

Liebe Grüße und einen schönen Tag, Eva

 

Hier habe ich noch die kompletten Beiträge zu “Teenie Voodoo Queen” verlinkt:

Buchvorstellung – Petra von Fantasticbooks

Protavorstellung – Emely von Buchsammlerin

Schauplatz 1 – Anne von Anne’s Bücherwelt

Schauplatz 2 – Denise von Books of Fantasy

Interview 1 – Sarah von Trimagie

Interview 2 – Eileen von Büchermonde

Interview 3 – Nadja von Fairy of Books

Bloggerstatements zum Buch –  Jacqueline von Books, Beauty and Creativity

 

Bei diesen Blogger gehen zu unterschiedlichen Zeiten die entsprechenden Beiträge online!

 

Liebe Grüße und vielen Dank für euren Besuch, Eva

 

 

 

 

Loading Likes...

Write A Comment

*