Vielen Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar*!

 

Erscheinungsdatum: 19.02.2018
Seitenanzahl: 288 Seiten
Verlag: Blanvalet
Erhältlich als:

  • Taschenbuch: 9,99 Euro
  • eBook: 8,99 Euro

Hier erhältlich: Verlag, Amazon**

 

Klappentext:

Nach den erschütternden Ereignissen der letzten Zeit erholt sich Emma Southerly vorübergehend bei ihrer Mutter in Palm Springs. Doch ihre Ruhe hat ein schnelles Ende, als plötzlich Jamie West, ihr Liebhaber und der Hauptverdächtige im Mordfall seines Vaters, mit mehr als schlechten Nachrichten vor der Tür steht: Auch Emma ist nun in den Fokus der Ermittlungen geraten. Emma und Jamie wissen, dass sich in ihrem engsten Kreis ein Mörder befindet, und nur zusammen und mit der Kraft ihrer Liebe, wird es ihnen gelingen, den wahren Täter zu enttarnen …

Quelle: Verlag

 

Meine Meinung:

Wir sind zurück in Vegas! Endlich geht es weiter.

Da ich den ersten Teil recht unterhaltsam fand, habe ich mich natürlich riesig über die Fortsetzung gefreut und war sehr gespannt, wie sich die Sache zwischen Emma und Jamie entwickeln wird. Natürlich ist ja auch noch die Sache mit der Suche nach dem Täter, die mich auch wiederum fasziniert hat.

Die Handlung hat mir auch in diesem Buch sehr gut gefallen, denn ich hatte das Gefühl, dass uns die Autorin endlich auf eine Höhepunkt zuführen wird. Während der Handlung fügen sich manche Dinge nämlich zusammen, aber dann kommt wieder eine überraschende Wendung im Plot und ich finde die Autorin hat das recht gekonnt gemacht.  Wirklich spannend und es bleibt so.

Es gab aber auch einige Abschnitte, die nichts mit dem Täter zu tun hatten und die für mich sehr überraschend waren, aber sehr gut zur Handlung gepasst haben und ich mich so wirklich wieder wunderbar amüsieren konnte. Zu Beginn sind wir übrigens in Palm Springs bei Emmas Mutter, was ich recht unterhaltsam fand. Die Autorin gibt aber auch hier dem Leser einige Eindrücke, wie das Leben der Schönen und Reichen ist.

Das Ende ist übrigens fast schon etwas fies und man muss jetzt leider wieder warten bis dann der dritte Teil erscheint.

Emma konnte mich wieder definitiv begeistern. Sie wirkte sympathisch auf mich und mir hat es gefallen, wie sie mit den Anschuldigen umgegangen ist. Auch empfand ich sie als sehr authentisch, auch im Umgang mit ihrer Mutter.

Jamie fand ich auch wieder toll. Er wirkte auf mich sehr sympathisch und mir hat es gefallen, wie er mit Emma umgeht. Hier wirkte er sehr beschützend. Toller Typ, kann ich nur sagen.

Der Schreibstil hat mir wieder sehr gut gefallen. Das Buch hat sich sehr gut lesen lassen. Die Schreibweise wirkte auf mich sehr locker und flüssig und man kann der Handlung sehr gut folgen. Die Geschichte wird aus der Sicht von Emma erzählt.

Das Cover gefällt mir wieder sehr gut und ich finde es stimmig zur Handlung gestaltet. Sehr ansprechend.

 

Zur Autorin:

Geneva Lee ist eine hoffnungslose Romantikerin und liebt Geschichten mit starken, gefährlichen Helden. Mit der Royals-Saga, der Liebesgeschichte zwischen dem englischen Kronprinzen Alexander und der bürgerlichen Clara, traf sie mitten ins Herz der Leserinnen und eroberte die internationalen Bestsellerlisten im Sturm. Geneva Lee lebt zusammen mit ihrer Familie im Mittleren Westen der USA.

Hier geht es zur deutschen Seite der Autorin: Geneva Lee

 

Fazit:

5 von 5 Sterne. Tolle Fortsetzung. Kann ich definitiv weiterempfehlen.

 

Leseprobe!?!

 

Loading Likes...

Write A Comment

*