Vielen Dank an den Verlag und netgalley für das Rezensionsexemplar*!

 

Erscheinungsdatum: 30.09.2018
Seitenanzahl: 432 Seiten
Verlag: Plaisir d’Amour Verlag
Erhältlich als:

  • Taschenbuch: 14,90 Euro
  • eBook: 6,99 Euro

Hier erhältlich: Verlag, Amazon**

 

Klappentext:

Der erfolgreiche Unternehmer Jace Kennedy bekommt stets das, was er will. Vom ersten Moment an, in dem er Vivienne Moores verborgene wilde Seite entdeckt, ist ihm klar, dass sie die Richtige für ihn ist – sofern er die unterdrückte Leidenschaft in ihr befreien kann. Er wird Vivienne bekommen. Egal wie!

Vivienne hat das raue Leben, in dem sie aufgewachsen ist, hinter sich gelassen. Dass sie ihre partywütige Schwester aus einem Club herauszerren muss, entspricht nicht ihrer Vorstellung einer idealen Silvesternacht. Viviennes Plan ist, ihre Schwester zu schnappen, aus dem Club zu marschieren und schnell in ihr sicheres, beständiges Leben zurückzukehren. Doch in dem Moment, in dem sie in den knallharten und gefährlich sexy Besitzer des Clubs rennt, fallen ihre Pläne in sich zusammen wie ein Kartenhaus.

Jace Kennedy entspricht allem, was Vivienne zuwider ist. Aber je mehr Zeit sie mit ihm verbringt, desto klarer wird ihr, dass er genauso leidenschaftlich liebt wie er kämpft. Er ist stolz darauf, wer er ist und woher er kommt, und er wird verdammt sein, wenn er Vivienne gehen lässt, bevor er ihr nicht gezeigt hat, dass der sicherste Platz für sie in den Armen eines gefährlichen Mannes ist …

Quelle: Verlag

 

Meine Meinung:

Der Auftakt um die Haven Brotherhood – Reihe hat mir wirklich gut gefallen, denn es war irgendwie typisch und dann aber wieder doch nicht. Im Mittelpunkt stehen dieses Mal Vivienne und Jace, die sich beide zufällig kennenlernen und man als Leser schon gleich das Gefühl hat, dass es hier nur so funkt, zumindest zu Beginn etwas einseitig, aber dennoch.

Das Zusammenkommen der beiden hat mich definitiv begeistert, denn die beiden wirkten auf mich zuerst recht unterschiedlich, aber im Laufe des Lesens erfährt man, dass dem nicht so ist. Beispielsweise hatten es beide nicht leicht und jeder hat seinen Weg damit gefunden umzugehen. Bei Vivienne ist es ihre Schwester und die giltet ihr über alles. Bei Jace ist es seine Bruderschaft, die er gegründet hatte, damit sie helfen können, egal jetzt ob privat oder geschäfltich. Im Buch kommen sehr viele Emotionen vor, sodass es mir nie fad war. Ich fand es sehr schön, wie Vivienne mit ihrer Schwester umging und ihr half, denn ich könnte das absolut nicht. Wenn jemand zu viel feiert finde ich, dass man sich selber helfen muss.

Besonders fasziniert hat mich der Zusammenhalt in der Bruderschaft, denn man darf als Leser schon ein paar andere Mitglieder treffen und es war für mich echt nett, wie die alle zusammengearbeitet haben. Diese Gruppendynamik fand ich gut. Man konnte auch schon erahnen, wer im nächsten Teil der Reihe in den Vordergrund treten wird und ich freue mich echt auf Zeke.

Die beiden Hauptcharaktere fand ich absolut gelungen. Beide sympathisch und absolut authentisch, denn man erfährt, dass jeder mit seinen Problemen zu kämpfen hat und keiner der beiden ist perfekt, was ich ganz interessant finde. Auch würde beide als positiv bezeichnen. Wirklich gelungen.

Der Schreibstil der Autorin war sehr angenehm zu lesen, die Seiten fliegen nur so dahin, denn alles war sehr flüssig und locker. Die Geschichte wird aus wechselnder Perspektive der beiden Hauptcharaktere erzählt, was mir gefallen hat, denn man bekommt einen enormen Einblick in das jeweilige Gefühlsleben.

Das Cover ist einfach heiß und so ein Mitglied der Bruderschaft dürfte auch bei mir jederzeit einziehen.

 

Fazit:

Gelungener Auftakt. Hat mir gut gefallen und wunderbar unterhalten. Klare Weiterempfehlung von mir.

5 von 5 Sterne.

 

Zur Autorin:

Die aus Oklahoma stammende Mutter zweier hübscher Töchtern ist attestierte Liebesromansüchtige. Ihr bisheriger Lebenslauf spiegelt ihre Leidenschaft für alles Neue wider: Rhenna Morgan arbeitete u.a. als Immobilienmaklerin, Projektmanagerin sowie beim Radio.

Wie bei den meisten Frauen ist ihr Alltag von morgens bis abends vollgepackt mit allerlei Verpflichtungen. Um ihrem anstrengenden Alltag zeitweise zu entkommen, widmet sie sich in ihrer Freizeit dem Liebesromangenre. Egal, ob zeitgenössisch oder übersinnlich – in Rhenna Morgans Liebesgeschichten stecken stets neue aufregende Welten und starke Helden, die um die Frauen ihres Herzens kämpfen.

Mehr Infos zur Autorin: Homepage, Facebook

Quelle: Verlag

 

 

 

Loading Likes...

Write A Comment

*