Vielen Dank an den Verlag und netgalley für das Rezensionsexemplar*!

Erscheinungsdatum: 17.04.2018
Seitenanzahl: 364 Seiten
Verlag: Montlake Romance
Erhältlich als:

  • Taschenbuch: 9,99 Euro
  • eBook: 2,99 Euro (KU: gratis)

Hier erhältlich: Amazon**

Klappentext:

Slim Jackson genießt sein Leben zwischen Gansett Island und Florida. Am glücklichsten ist der smarte Pilot jedoch, wenn er in der Luft ist, oder zumindest war das der Fall, bis er Erin Barton kennengelernt hat.

Erins Leben tritt auf der Stelle, seit sie ihren Zwillingsbruder bei einem tragischen Unglück verloren hat. Als sie nach Gansett Island kommt, um die Stelle als Leuchtturmwärterin zu übernehmen, lernt sie Slim kennen. Sie würde gerne mehr Zeit mit dem attraktiven Piloten verbringen ‒ nur arbeitet der den Winter über leider mehr als tausend Meilen von ihr entfernt.

Jetzt ist Slim für die Feiertage auf die Insel gekommen und hat zwölf Tage Zeit, bevor er wieder in Florida sein muss. Aber wird das genug sein, um die bezaubernde Erin davon zu überzeugen, dass es an der Zeit ist, wieder richtig zu leben?

Quelle: Amazon

 

Meine Meinung:

Die Autorin schickt uns bereits zum 15. Mal nach Gansett Island und ich bin wieder absolut verzückt. Dieses Mal ist Slim einer der beiden Hauptprotagonisten, sowie Erin vom Leuchtturm.

Die Liebesgeschichte der beiden war wirklich wunderbar, denn die beiden kommen nicht sofort zusammen, sondern sind eine Weile auseinander, denn Slim arbeitet während des Winters in Florida. So müssen sich die beiden in dieser Zeit begnügen über Skype oder Telefon zu kommunizieren.

Im großen und ganzen war die Handlung wieder sehr emotional, es gab auch Abschnitte, die etwas traurig waren, aber ansonsten gibt es Liebe, Humor und so vieles anderes, was wieder aus meiner Sicht sehr typisch für die Autorin ist. Es gab einige überraschende Dinge, die noch mehr zum Lesevergnügen beigetragen haben. Ich fand es auch recht interessant, wie gerade Slim mit seinen Gefühlen umgeht, die er so langsam gegenüber Erin entwickelt.

Erin fand ich übrigens einen tollen Hauptcharakter. Sie wirkte sehr sympathisch und zu Beginn wirkte sie etwas geheimnisvoll auf mich. Man erfährt nämlich im Laufe des Buches, wieso sie so handelt. Sie hat eine Art Zwangsstörung, welche sich in der Vergangenheit entwickelt hat. Es war aber richtig spannend zu lesen, wie sie damit umgeht und sich weiterentwickelt.

Auch die Nebencharaktere waren wieder gelungen. Man trifft wieder einige alte Bekannte, aber es gibt auch einiges Neues.

Die Schreibweise der Autorin war wieder sehr flüssig und locker. Das Buch hat sich sehr gut lesen lassen und man kann der Handlung wirklich sehr gut folgen. Die Geschichte war wieder voller Emotionen und es war wunderbar unterhaltsam.

Das Cover finde ich sehr schön gestaltet und es passt toll zur Handlung. Mir gefällt auch die Farbwahl, denn es passt wunderbar zum Frühling.

 

Zur Autorin:

Marie Force ist Autorin von über 25 zeitgenössischen Liebesromanen, von denen etliche sich auf den Bestsellerlisten der New York Times, der USA Today und des Wall Street Journal platziert haben. Unter dem Pseudonym M. S. Force hat sie zudem die Erotikserie »Quantum« veröffentlicht.
Marie Force wurde in Rhode Island geboren, wo sie auch heute wieder mit ihrem Mann, ihren beiden fast erwachsenen Töchtern und zwei Hunden lebt.

Quelle: Verlag

 

Fazit:

5 von 5 Sterne. Auch dieses Buch der Autorin hat mich wieder definitiv begeistert. Kann ich euch weiterempfehlen. Toll.

Loading Likes...

Write A Comment

*