Vielen Dank an den Verlag und netgalley für das Rezensionsexemplar*!

 

Erscheinungsdatum: 01.01.2019
Seitenanzahl: 146 Seiten
Verlag: LYX.digital
Erhältlich als:

  • eBook: 3,99 Euro

Hier erhältlich: Verlag, Amazon**

 

Klappentext:

Die Liebe wartet in Glenwood Falls
Neil Healy ist stolz auf seinen Aufstieg in der Air Force, aber dass er für seinen neuen Job zurück in seine Heimat muss, schmeckt ihm gar nicht. Denn hier lebt noch immer seine große Liebe Becky Westmore – die Frau, über die er nie hinweggekommen ist. Und in einer Kleinstadt wie Glenwood Falls ist es nahezu unmöglich, Becky aus dem Weg zu gehen … 
Quelle: Verlag

 

Meine Meinung:

Ich fand ja den ersten Teil der Colorado Ice – Reihe richtig toll und habe mich nun wirklich sehr auf diese Geschichte hier gefreut. Im Mittepunkt stehen dieses Mal Neil und Becky, welche ja beide bereits bekannt sind aus dem Vorgänger.

Die Liebesgeschichte der beiden hat mir wirklich sehr gefallen, denn diese war sehr romantisch und ich konnte mich als Leser sehr gut einleben, denn es machte alles einen wirklich realistischen Eindruck. Die Emotionen wurden von der Autorin toll beschrieben und so hatte ich als Leser das Gefühl mehr oder weniger live dabei zu sein. Allerdings wirkte vieles recht oberflächlich und ich fand es extrem schade, denn man rauscht als Leser durch das Buch, aber manches wurde viel zu schnell abgearbeitet und es gab auch Abschnitte, da dachte ich, schade, dass hätte man sicher noch vertiefen können.

Generell fand ich die Geschichte aber gut und es hat mich auch riesig gefreut, dass man wieder einen schönen Einblick in das Leben von Gleenwood Falls bekommt. Die Protagonisten fand ich toll gezeichnet, obwohl ich mir mehr Details gewünscht hätte, gerade von den beiden Hauptcharaktere. Man trifft auch auf ein paar alte Bekannte, was ganz interessant ist, denn eigentlich spielt dieses Buch vor der dem ersten Teil der Reihe.

Die Schreibweise war locker und flüssig, sodass es keine Probleme mit der Verständlichkeit der Handlung gab. Das Buch war sehr angenehm zu lesen und ich war recht rasch damit durch.

Das Cover finde ich schön und es ist im Stil der Reihe gehalten.

 

Fazit:

Schöne Liebesgeschichte, wenn auch zu kurz. Ich habe mich gut unterhalten gefühlt, sodass ich das Buch auch absolut weiterempfehlen kann.

4 von 5 Sterne.

 

Zur Autorin:

Jennifer Snow lebt in Edmonton, Alberta, zusammen mit ihrem Ehemann und ihrem Sohn. Sie schreibt warmherzige und sexy Liebesromane und ist Mitglied der RWA, der Canadian Authors Association und der Film and Visual Arts Association in Edmonton. Sie hat bereits mehr als zehn Romane und Novellen veröffentlicht, und es werden noch jede Menge folgen.

Quelle: Verlag

 

Weitere Geschichten, die ich von der Autorin bereits kenne:
Loading Likes...

Write A Comment

*