Vielen Dank an den Verlag für das Rezensionsexemplar*!

Erscheinungsdatum: 14.05.2018
Seitenanzahl: 320 Seiten
Verlag: Heyne
Erhältlich als:

  • Hardcover: 20,00 Euro
  • eBook: 15,99 Euro
  • Hörbuch: 20,44 Euro

Hier erhältlich: Verlag, Amazon**

Klappentext:

Mit ihrem natürlichen Charme verzaubert Meghan Markle nicht nur Prinz Harry, sondern die Menschen weltweit. Die Amerikanerin, bekannt aus der TV-Serie “Suits”, lebt ein echtes Märchen: Im Mai heiratet sie Prinz Harry und wird damit offizielles Mitglied des britischen Königshauses.

In seiner Biografie erzählt Bestseller-Autor Andrew Morton, einzigartiger Kenner der Royals, umfassend von ihrer Kindheit, ihrer couragierten Persönlichkeit, ihren Träumen und Zielen und zeigt mit viel Insiderwissen, was von Meghan in ihrer neuen Rolle zu erwarten ist.

Quelle: Verlag

 

Meine Meinung:

Vor Biografien schrecke ich im Normalfall eigentlich zurück, da ich immer im Hinterkopf habe, dass hier sehr viele Fakten und Zahlen kommen und sich so das ganze Buch dann doch zieht und langweilig wird. Bei dem Buch hier, bin ich aber dennoch nicht vorbeigekommen, denn Meghan & Harry sind ja momentan fast Dauergäste in den Medien und so wollte ich dann doch etwas mehr über Meghan erfahren.

Andrew Morton war mir bekannt, zumindest sein Name, gelesen habe ich bisher noch nichts von ihm und ich kann jetzt nach Ende des Buches sagen, dass mir seine Art zu schreiben sehr gefallen hat. Es scheint hier, dass er toll recherchiert hat, denn alles wirkte doch sehr realistisch auf mich und er hat das ganze dann doch auch sehr gut verpackt. Angefangen wurde natürlich in der Kindheit von Meghan und dann geht es durch bis in die Gegenwart. Beispielsweise erzählt der Autor, dass ihr Start in die Schauspielerei nicht so leicht war, denn oft wurden ihre Rollen gestrichen, sie aber hartnäckig blieb und sich so durchgesetzt hatte.

Im großen und ganzen kann ich sagen, fand ich es toll, dass es so viele kleine Details gab und ich immer das Gefühl hatte, dass hier mit Menschen aus Meghans Leben gesprochen werden musste, denn sowas kann man nicht erfinden.
Die Sache mit den Jahreszahlen war jetzt nicht so schlimm und ich fand das Buch war wirklich sehr gut zu lesen, denn es war gut verpackt.

Was ich jetzt so erfahren habe, fand ich interessant und ich würde Meghan als sympathisch bezeichnen, denn sie scheint immer schon hilfsbereit gewesen zu sein und nicht erst seit Harry in ihr Leben getreten ist.

Der Schreibstil des Autor war sehr locker und flüssig. Das Buch war sehr gut verständlich und ich fand es auch abschnittweise ganz spannend. Es gibt zwei Abschnitte mit Bildern, die ungefähr in der Mitte des Buches sind. Hier gibt es eine tolle Auswahl an Fotos aus den verschiedensten Abschnitten aus Meghans Leben.

Das Cover passt zu einer Biografie, denn hier wird ja meist der Titelgeber abgebildet. Persönlich sind diese Cover nicht so nach meinem Geschmack.

Zum Autor:

Andrew Morton ist ein weltweit führender Celebrity-Experte und ausgewiesener Kenner der britischen Royals. Sein 1992 erschienener internationaler Bestseller “Diana – Ihre wahre Geschichte” war 58 Wochen in den Bestsellerlisten, wurde in 35 Sprachen übersetzt und inspirierte Filme, Dokumentationen und Reportagen über die königliche Familie.

Andrew Morton wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet und lebt in London und Los Angeles.

Quelle: Verlag

 

Fazit:

4 von 5 Sterne. Interessante Biografie, die doch sehr unterhaltsam ist. Eine Empfehlung von mir für das Buch.

 

Loading Likes...

1 Comment

  1. Ich lese hin und wieder auch gerne Biographien, besonders wenn es sich um so sympathische Menschen dreht wie Meghan. Ich liebe sie so sehr und finde es unglaublich schade, dass sie die Schauspielerei nun aufgibt… Ich finde, dass sie unglaublich talentiert ist und in Suits perfekt reingepasst hat.
    Ich denke, dass mir die Biographie auch gefallen könnte. Danke für die schöne Rezension!
    Liebe Grüße,
    Janika

Write A Comment

*