Erscheinungsdatum: 28.04.2019
Seitenanzahl: 400 Seiten
Verlag:
Erhältlich als:

  • eBook: 3,99 Euro (KU: gratis)

Hier erhältlich: Amazon**

 

Klappentext:

Taylor Watts ist die hauseigene Superheldin des heißesten Rallye-Teams, die es mit Witz und Kreativität versteht, Rock’n’Rallye in den Schlagzeilen zu halten. Während eines geschäftlichen Treffens in den USA lernt sie Jamie Pike kennen, der sie anfangs vollkommen unbeeindruckt lässt. Doch irgendetwas hat dieser Selfmademan an sich, dem sie nicht widerstehen kann. Nach nur einer gemeinsamen Nacht fährt sie zurück nach London, wo ihr kaum genug Zeit bleibt, an den liebenswerten Amerikaner zu denken. Vor allem dann nicht, als ihr Ex-Mann aus dem Gefängnis entlassen wird, und dieser deutlich macht, dass er noch immer Interesse an ihr hat. Good Boy oder Bad Boy, wem schenkt sie ihr Herz?

Quelle: Amazon

 

Meine Meinung:

Was für ein tolles neues Buch der Autorin. Ich bin absolut begeistert.

Hauptprotagonistin ist Taylor, diese arbeitet für ein Rallye Team und hat dieses zum Erfolg geführt. So muss sie für einen Auftrag in die USA, was aber nicht optimal läuft, denn all ihre Vorschläge werden abgelehnt. Allerdings trifft sie hier auf Jamie und man merkt als Leser, dass zwischen den beiden deutlich mehr ist, als angenommen. Zurück in London überschlagen sich aber die Ereignisse, denn Taylors Ex – Mann kommt aus dem Knast und auch ihre Versuche Kontakt zu Jamie aufzunehmen laufen nicht optimal.

Ich fand die Geschichte um Taylor wirklich gelungen und ich war von Beginn an regelrecht gefesselt. Die Handlung ist amüsant und emotional, sodass ich absolut toll unterhalten wurde. Die Autorin hat auch einige Überraschungen im Plot parat, sodass ich mich auch nie gelangweilt habe. Für mich war es besonders gelungen, dass es in dem Buch nicht nur positive Emotionen gab. Taylor hatte nämlich keine leichte Vergangenheit und gerade diese Abschnitte fand ich sehr emotional und so habe ich wirklich mitgefiebert mit ihr. Natürlich war das Buch auch spannend, denn es gab Stellen, da wusste ich nicht für welchen Mann sich Taylor entscheiden wird. Die Autorin hat das wirklich toll gemacht für den Leser.

Das Setting mit diesem Rallye Team hat mich auch begeistert, denn man erfährt im Laufe der Handlung mehr über diesen Sport und es war sehr interessant für mich. So bin ich doch gespannt, ob die Autorin hier nochmals ein Buch in diesem Setting schreiben wird.

Taylor war wirklich eine tolle Hauptprotagonistin. Ich habe schon lange keine Geschichte mit solch einer sympathischen, tiefgründigen Person gelesen. Sie wirkte auch sehr stark auf mich, denn sie machte genau ihr Ding und arbeitete für ihr Glück. Hervorgestochen ist mir ebenso ihr Familiensinn, der mir sehr gefallen hat.

Jamie wirkte auf mich sehr interessant und sympathisch. Ich würde auch ihn als authentisch bezeichnen. Ebenso wie die Nebencharaktere.

Der Schreibstil war wieder ein absoluter Genuss zu lesen. Alles war sehr flüssig und locker, sodass ich recht rasch mit der Geschichte durch war. Der Autorin ist wieder eine tolle Mischung aus Spannung, Liebe und Emotionen gelungen. Die Handlung war sehr gut verständlich. Übrigens fand ich es mal richtig klasse, dass es hier ein Liebespaar mit größerem Altersunterschied gegeben hat. Fand ich mal was Neues.

Das Cover gefällt mir gut.

 

Fazit:

Sehr schöne Liebesgeschichte. Unterhaltsam und amüsant. Kann ich definitiv weiterempfehlen.

5 von 5 Sterne

 

Zur Autorin:

Annie Stone, geboren 1981, ist Politikwissenschaftlerin und arbeitete als Fraktionsgeschäftsführerin in einem kommunalen Parlament in NRW, bevor sie diesen Job für ihre Leidenschaft, das Schreiben, aufgab. Mittlerweile ist sie erfolgreiche Selfpublisherin in den Genres Liebesroman und Historischer Roman..

Quelle: HarperCollins
Loading Likes...

Write A Comment

*