Vielen Dank an den Verlag und netgalley für das Rezensionsexemplar*!

 

Erscheinungsdatum: 02.07.2018
Seitenanzahl: 352 Seiten
Verlag: MIRA Taschenbuch
Erhältlich als:

  • Taschenbuch: 9,99 Euro
  • eBook: 8,99 Euro
  • Hörbuch: 6,47 Euro

Hier erhältlich: Verlag, Amazon**

Klappentext:

Happily Inc, so heißt die Kleinstadt am Rande der kalifornischen Wüste, in der der Legende nach seit dem 19. Jahrhundert immer die wahre Liebe gefunden wird. Hier wird fast täglich geheiratet, und Weddingplanerin Pallas Saunders übertrifft sich selbst bei den ausgefallensten Hochzeiten. Aber ihr eigenes Liebesglück? Das muss warten, der Job geht vor – das denkt Pallas zumindest, bis sie dem Künstler Nick Mitchell begegnet und der Zauber von Happily Inc auch sie für immer umfängt.

Quelle: Verlag

Meine Meinung:

Es sind mir bereits einige der Bücher der Autorin bekannt und habe mich so auf den Auftakt der neuen Reihe sehr gefreut. Dieses Mal entführt uns die Autorin in einer Kleinstadt mit dem Namen Happily Inc. am Rande der kalifornischen Wüste. Hier stehen Hochzeiten auf dem Tagesplan, denn es gibt eine Legende um die Kleinstadt. In diesem Auftakt sind nun Pallas und Nick die beiden Hauptprotagonisten. Pallas hat eine Hochzeitsagentur geerbt und Nick macht hier nur eine Art Zwischenstopp, denn er wartet auf einen größeren Auftrag.

Die Handlung hat mir wirklich gut gefallen. Es war unterhaltsam, amüsant und einfach toll. Ich würde das Buch als recht typisch der Autorin bezeichnen, denn man lernt als Leser die beiden Hauptcharaktere kennen und man darf diese beim Zusammenkommen begleiten. Allerdings macht es die Autorin nicht so leicht und es gibt doch so manches Mal eine Überraschung. Gerade die Einblicke in die Arbeit mit den Hochzeiten haben mir sehr gut gefallen, denn hier wurden doch so einige ausgefallene Ideen präsentiert.

Die Beschreibung des Handlungsort konnte mich begeistern und ich fand eigentlich alles sehr gut vorstellbar. Ebenso der Bewohner. Die Darstellung dieser fand ich entzückend und es war wiederum sehr gelungen, welch unterschiedliche Menschen uns hier präsentiert werden. Ich freue mich, denn es gibt so doch noch sehr viel Potential für eventuelle Fortsetzungen.

Die beiden Hauptcharaktere fand ich gelungen. Sowohl Pallas als auch Nick machten auf mich einen sehr sympathischen und netten Eindruck. Auf mich wirkten sie auch sehr authentisch, da man doch so einiges über sie erfährt.

Die Schreibweise war sehr flüssig und locker. Die Geschichte wird aus wechselnder Perspektive der beiden Hauptcharaktere erzählt. Der Handlung konnte man wirklich sehr gut folgen, denn es war alles sehr gut verständlich. Die Autorin hat auch einen wirklich tollen Humor, der immer im richtigen Moment eingesetzt wird.

Das Cover gefällt mir sehr gut. Ich finde die Gestaltung passt zur Handlung. Toll.

Zur Autorin:

In ihren Romanen gelingt es der SPIEGEL-Bestsellerautorin Susan Mallery immer wieder, große Gefühle mit tiefgründigem Humor zu kombinieren. Ihre außerordentlichen Charaktere leben in der Fantasie des Lesers weiter. Mallery ist verheiratet und lebt mit ihrem Mann in Seattle.

Quelle: Verlag

Fazit:

4 von 5 Sterne. Sehr humorvoller Roman. Amüsant. Kann ich weiterempfehlen.

 

Loading Likes...

Write A Comment

*