Vielen Dank an den Verlag und vorablesen für das Rezensionsexemplar*!

Erscheinungsdatum: 30.04.2018
Seitenanzahl: 288 Seiten
Verlag: Carlsen
Erhältlich als:

  • Hardcover: 11,99 Euro
  • eBook: 7,99 Euro

Hier erhältlich: Verlag, Amazon**

Klappentext:

3 Mädchen, 3 Herzenswünsche und 1 App, die Wünsche wahr werden lässt! ***

STERNSCHNUPPENGEFLÜSTER: Endlich Ferien! Sechs Wochen Zeit für LENI, sich in Nicks Traumfrau zu verwandeln. Doch irgendwie läuft alles schief … Genau wie bei AMELIE, deren Eltern sich trennen wollen! Und PAULA? Die könnte längst auf der Schauspielschule sein – wenn ihre Eltern es nur erlauben würden! Alle drei hoffen auf ein Wunder, als sie sich bei STERNSCHNUPPENGEFLÜSTER anmelden. Denn die App macht ein unglaubliches Versprechen: “Bis zum Ende der Sommerferien werden all deine Wünsche in Erfüllung gehen …

Meine Meinung:

Das Buch habe ich eher zufällig gesehen und irgendwie fand ich die Idee mit der App und den Wünschen fand ich ganz interessant und freute mich auf eine witzige Geschichte.

Die Geschichte war wirklich witzig, denn die drei Hauptprotagonisten stehen kurz vor den Ferien und jedes der Mädels hat einen anderen Wunsch, was ich ganz interessant fand. Allerdings entsprechen die Wünsche definitiv dem Alter, beispielsweise ein Freund. Aber nun ja, die Zielgruppe ist ja hier auch eher jugendlich, deswegen ist es so schon ganz okay. Die Autorin hat schon einige dezente Überraschungen eingebaut, sodass ich mich doch gut unterhalten gefühlt habe. Persönlich hätte ich mir aber doch gewünscht, dass die App auch etwas mehr in den Vordergrund tritt. Hier kam mir etwas zu wenig.

Die Mädels fand ich eigentlich ganz gelungen beschrieben und die wirkten sympathisch auf mich. Ich würde aber sagen, dass die Mädels eher oberflächlich gehalten wurden, was ich schade fand. Amelie fand ich jetzt nicht so toll, denn sie hat Geld und gibt richtig viel für ihre neue Freundin aus, was für mich in diesem Alter nicht verständlich ist. Mehr will ich aber nicht verraten.

Im großen und ganzen zeigt das Buch, dass man für seine Wünsche kämpfen sollte und das es sich auch meistens lohnt.

Der Schreibstil war sehr leicht und flüssig, sodass sich das Buch wirklich sehr gut hat lesen lassen. Die Handlung war sehr gut verständlich und man konnte dieser wirklich gut folgen. Die Geschichte wird aus wechselnder Perspektive der drei Mädchen erzählt, was schon ganz unterhaltsam ist.

Das Cover ist absolut reizend. Man sieht es auf dem Foto jetzt nicht, aber es hat eine Art samtigen Effekt, was richtig schön ist.

Zur Autorin:

Sofie Cramer, geboren 1974, lebt zwischen Hamburg und der Heide. Nach ihrem Studium der Germanistik und Politik arbeitete sie als Hörfunk-Redakteurin. Später machte sie sich selbstständig und schreibt seitdem erfolgreich Romane sowie für Film und Fernsehen.

Quelle: Verlag

 

Fazit:

4 von 5 Sterne. Witziger, leichter Roman, der ganz unterhaltsam ist. Tolle Idee.

 

 

Loading Likes...

Write A Comment

*