Vielen Dank an den Verlag und netgalley für das Rezensionsexemplar*!

 

Erscheinungsdatum: 26.10.2018
Seitenanzahl: 320 Seiten
Verlag: LYX
Erhältlich als:

  • Taschenbuch: 10,00 Euro
  • eBook: 8,99 Euro

Hier erhältlich: Verlag, Amazon**

 

Klappentext:

Eine Liebe, die jede Träne wert ist …

Als Norah sich am College in den unnahbaren Max verliebt, beginnt die aufregendste Zeit ihres Lebens. Die Gefühle zwischen ihnen sind leidenschaftlich, echt und so völlig anders, als alles, was sie zuvor erlebt hat – auch wenn alle sie vor Max gewarnt haben. Je näher sie sich kommen, desto deutlicher spürt Norah allerdings, dass Max etwas vor ihr verbirgt – aber auch, dass ihre Liebe jeden Kampf wert ist, selbst wenn Max’ Geheimnis ihr Leben für immer auf den Kopf stellen könnte …

Quelle: Verlag

 

Meine Meinung:

“Still Broken” ist aus dem Genre New Adult und da ich bereits einige Bücher daraus gelesen habe, war ich nun gespannt, ob es der Autorin gelingen wird, mich zu begeistern, da ja doch viele sich sehr ähnlich sind. Nach Beendigung kann ich nun definitiv sagen, dass sich begeistert hat.

Es ist die Geschichte von Norah, die auf dem College ist und sich in Max verliebt. Man merkt als Leser gleich, dass die Gefühle wirklich sehr ehrlich und echt erscheinen. Allerdings hat die Autorin einige Überraschungen für den Leser parat, sodass auch Norah nicht weiß woran sie ist und ihre Gefühle richtig durcheinander kommen.

Persönlich fand ich die Geschichte gut. Es werden die typischen College Themen erwähnt, aber es kommen auch einige Wendungen im Plot vor, sodass ich micht echt toll unterhalten gefühlt habe. Für mich war das Buch eine tolle Achterbahn der Emotionen, denn zuerst erwartet man, dass die Sache zwischen Norah und Max in eine bestimmte Richtung gehen und dann gibt es wieder einen Dämpfer. Ich würde so sagen, dass das Buch auch wirklich spannend war. An manchen Stellen hatte ich allerdings das Gefühl, dass es etwas an der Logik fehlt, was ich irgendwie schade fand. Im großen und ganzen war das Buch aber definitiv positiv. Es werden nämlich von der Autorin auch wichtige Dinge, wie Ängste oder Verlust beschrieben, sodass es während des ganzen Lesens schön abwechslungsreich war.

Norah war mir von Beginn an so richtig sympathisch. Ich fand sie machte einen netten Eindruck und ich konnte auch ihre Taten sehr gut verstehen und nachvollziehen. Die Nebencharaktere waren ebenso gelungen und interessant gezeichnet.

Die Schreibweise war richtig toll. Das Buch hat mich von Beginn an gefesselt und es war durchwegs sehr flüssig zu lesen. Alles war gut verständlich und man konnte der Handlung wirklich gut folgen. Die Geschichte wird fast durchgehend aus der Perspektive von Norah erzählt, was mir aber sehr gefallen hat.

Das Cover ist schön gestaltet und ich empfinde es als sehr ansprechend.

 

Fazit:

Toller New – Adult Roman. Hat mich so richtig gut unterhalten. Daher klare Kauf – und Leseempfehlung.

4 von 5 Sterne.

 

Zur Autorin:

April Dawson ist eine “heiße” Entdeckung aus dem Kreise der Autoren von LYX-Storyboard. Sie lebt mit ihrer Familie in Kematen, Österreich. Sie hat bereits zehn Jahre Schreiberfahrung und verfasst am liebsten romantische Bücher verpackt mit einer Spur Action, ein wenig Drama, einem Schuss Humor und viel Gefühl.
Quelle: Verlag
Loading Likes...

Write A Comment

*