Erscheinungsdatum: 20.03.2018
Seitenanzahl: 192 Seiten
Verlag: Carlsen
Erhältlich als:

  • Taschenbuch: 6,99 Euro
  • eBook: 4,99 Euro

Hier erhältlich: Verlag, Amazon**

Klappentext:

Hanas Omiai mit dem bedauernswerten Kronprinzen eines Großkonzerns geht weiter. Da Takanes Großvater den Wunsch äußert, die Miai-Partnerin seines Enkels zu sehen, gerät sie in die missliche Lage, sich erneut als ihre Schwester ausgeben und an einer Party des Takaba-Konzerns teilnehmen zu müssen! Wird sie dieses Auswärtsspiel überstehen? Obendrein kommt Takanes alter Freund Nicola nach Japan! Er nimmt Kontakt zu Hana auf, doch welche Absicht steckt dahinter?

Quelle: Verlag

 

Meine Meinung:

Auch der zweite Teil der Reihe um Takane und Hana hat mich wieder absolut begeistert. Es geht genauso amüsant und unterhaltsam weiter.

Die Geschichte geht nahtlos weiter und Takane versucht Hana immer noch zu überzeugen. Hier fallen im so einige witzige Idee ein, die aber Hana nicht wirklich ansprechen und sie aus meiner Sicht auch nicht darauf einsteigt. Auch Hana hat mit einigen Dingen zu kämpfen, denn sie bekommt beispielsweise eine Einladung von Takanes Opa, der rechnet aber nicht, dass Hana kommt. So entstehen einige sehr amüsante Ereignisse, ohne jetzt hier zu viel zu verraten.

Interessant wird es auch als ein ehemaliger Jugendfreund von Takane auftaucht. Dieser macht Hana schöne Augen, allerdings traut Takane dem ganzen nicht so.

Die Zeichnungen sind wieder richtig toll und wirken auf mich sehr ansprechend. Sehr schön.

Die Schreibweise war wieder sehr locker und flüssig. In diesem Buch gibt es einen wirklich tollen Humor, der genau mein Ding ist.

Das Cover gefällt mir ebenso sehr gut.

Zur Autorin:

4 von 5 Sterne. Humorvoller zweiter Teil. Kann ich nur empfehlen. Freue mich auch schon auf die weiteren Teile der Reihe.

 

Loading Likes...

Write A Comment

*