Vielen Dank an den Verlag und netgalley für das Rezensionsexemplar*!

 

Erscheinungsdatum: 07.09.2018
Seitenanzahl: 392 Seiten
Verlag: Plaisir d’Amour Verlag
Erhältlich als:

  • Taschenbuch: 14,90 Euro
  • eBook: 6,99 Euro

Hier erhältlich: Verlag, Amazon**

 

Klappentext:

Rand Bishops Träume von einer olympischen Goldmedaille sind bereits vor vielen Jahren geplatzt. Doch er hat alles hinter sich gelassen, genießt seine neue Karriere und ein Leben, das in jedem Mann Neid weckt. Obwohl er keine Skipisten mehr herunterrast, hat er Spaß an seiner Tätigkeit, die sexuellen Fantasien anderer im “Silo” zu erfüllen. Er ist gut in seinem Job. Verdammt gut. 

Es könnte nicht besser für Rand laufen, doch für Catherine Lyons Vaughn ist das genaue Gegenteil der Fall. Die Welt der dunkelhaarigen Schönheit mit den braunen Augen bricht auseinander. Viele Jahre hat sie damit verbracht, die Launen ihres bedeutend älteren Ehemannes zu ertragen; alles für ihn zu tun, was immer er von ihr verlangt hat. Doch nach seinem Tod ließ er sie vollkommen mittellos zurück. Jetzt muss sie alleine in einer harten, grausamen Welt überleben. 

Glücklicherweise hat Rand seine tätowierten Arme beschützend um sie gelegt. Doch kann er Catherine davon überzeugen, dass sie es verdient, sich in die Frau zu verwandeln, die schon immer in ihr gesteckt hat? 

Quelle: Verlag

 

Meine Meinung:

Das Buch ist der dritte Teil der Wicked Horse – Reihe und ich bin sehr gut in die Handlung gekommen, obwohl ich die beiden Vorgänger nicht kenne. Nach Beendigung kann ich nun sagen, dass die Geschichte in diesem Teil ebenso geschlossen ist.

Im Mittelpunkt stehen hier Rand und Catherine. Rand hat mal von einer Goldmedaille bei Olympia geträumt, allerdings gab es in diesem Zusammenhang einige Vorkommnisse geschehen und so erfüllt er nun sexuelle Fantasien im sogenannten Silo. Catherine ist an eine Art Scheidepunkt in ihrem Leben, denn sie hatte einen deutlich älteren Ehemann, welcher nun verstorben ist und sie muss sich entscheiden, was mit ihrem Leben passiert.

Persönlich fand ich die Geschichte um die beiden wirklich reizend. Es war spannend und erotisch, so wurde ich im großen und ganzen wirklich toll unterhalten. Mich hat es vor allem fasziniert, wie die beiden versuchen den Taten der Söhne des verstorbenen Ehemanns auf die Schliche zu kommen. Ebenso würde ich sagen, wirklich spannend. Allerdings merkt man schon zu Beginn, dass hier die Funken zwischen den beiden nur so sprühen und ich habe regelrecht mitgefiebert, wann es dann das erste Näherkommen zwischen ihnen gibt. Ich kann nur so viel verraten, dass ich von der Autorin nicht enttäuscht wurde. Auch diese Passagen fand ich sehr ansprechend beschrieben und es ging sehr erotisch zur Sache.

Die Protagonisten waren aus meiner Sicht wirklich gelungen beschrieben und beide wirkten sehr glaubwürdig auf mich. Ich fand die Vergangenheiten der beiden übrigens sehr interessant und ich konnte dadurch auch ihre Handlungen wirklich gut nachvollziehen. Catherine war ja beispielsweise Tänzerin in Las Vegas, aber auch die sportliche Vergangenheit von Rand hat mir gefallen.

Die Schreibweise der Autorin war sehr flüssig und locker. Das Buch war sehr angenehm zu lesen und die Handlung war sehr gut verständlich. Die Handlung wird aus wechselnder Perspektive der beiden Hauptprotagonisten erzählt, was einen sehr schönen Überblick über das Gefühlsleben der jeweiligen Person gibt.

Das Cover finde ich richtig schön. Es gefällt mir sehr gut.

 

Zur Autorin:

Seit ihrem Debütroman “Off Sides” im Januar 2013, hat Sawyer Bennett mehr als 30 Bücher von New Adult bis Erotic Romance veröffentlicht und es wiederholt auf die Bestsellerlisten der New York Times und USA Today geschafft.
Sawyer nutzt ihre Erfahrungen als ehemalige Strafverteidigerin in North Carolina, um mitreißende und sexy Geschichten zu schreiben…

Mehr Infos zur Autorin: Facebook

Quelle: Verlag

 

Fazit:

5 von 5 Sterne. Schöne, erotische Geschichte mit wirklich spannendem Hintergrund. Klare Kauf – und Leseempfehlung. Bin schon gespannt auf mehr Geschichten aus dieser Reihe.

Loading Likes...

Write A Comment

*