Erscheinungsdatum: 23.11.2015
Verlag: Penhaligon

erhältlich als:

  • Hardcover: 19,99 Euro
  • eBook: 15,99 Euro
  • Hörbuch: 24,99 Euro

Klappentext:

Um sie zu retten, verrät er seine Gefährten

Der junge Magier Tyen hat seine Heimat verlassen und durchstreift die tausend Welten auf der Suche nach einer Möglichkeit, das magische Buch Pergama zurück in einen Menschen zu verwandeln. Er bittet Valhan, den mächtigsten Magier, den er finden kann, um Hilfe. Doch dieser verlangt eine Gegenleistung: Tyen soll eine Rebellengruppe ausspionieren, die Valhans Herrschaft bekämpft. Dann gelingt es den Widerständlern, Valhan zu töten. Tyen kann nicht glauben, dass all seine Anstrengungen umsonst gewesen sein sollen – und als er einen Hinweis entdeckt, dass Valhan noch lebt, nimmt er dessen Fährte auf …

Quelle

Eindrücke:

Wow, so eine tolle gelungene Fortsetzung!
Die Handlung spielt 5 Jahre nach Buch 1 und es geht toll weiter.
Es wird wieder wie schon zuvor die Sichtweise zwischen Tyen und Rielle gewechselt. (Ich persönlich bevorzuge die Sichtweise von Rielle)
Ich finde die wechselnde Sichtweise sehr angenehm, da man dann ja auch andere Umgebungen, Personen kennenlernt.
Der Schreibstil finde ich wieder toll, er ist sehr locker, leicht und man kommt gut in die Geschichte rein.
Das Buch erzählt über 700 Seiten die Abenteuer von Rielle und Tyen. Rielle kommt zu den “Fahrenden” und “Tyen” gesellt sich zu den Rebellen, da er ja nach wie vor Pergama befreien möchte.
Ich will nicht Zuviel sagen, weil es ja sonst gespoilert ist, aber es sind beide Sichtweisen sehr interessant. Bei den Tyen ist aber mehr los, wenn man das so sagen darf.

Fazit:

Gibt es mehr als 5 Sterne? Nein, deswegen bekommt dieses Buch von mir 5 Sterne und ich hoffe wirklich, dass bald das dritte Buch kommt. Ich möchte unbedingt wissen, wie es um Rielle und Tyen weitergeht. Und ob der Raen nochmals zurückkommt.

Loading Likes...

Write A Comment

*