Vielen Dank an den Verlag und netgalley für das Rezensionsexemplar*!

 

Erscheinungsdatum: 07.08.2017
Seitenanzahl: 263 Seiten
Verlag: MIRA Taschenbuch
Erhältlich als:

  • Taschenbuch: 9,99 Euro
  • eBook: 7,99 Euro

Hier erhältlich: Verlag, Amazon**

 

Klappentext:

Gerade dachte Mirka noch, der Mann ihrer Träume würde ihr in London einen Heiratsantrag machen. Doch statt eines Rings schenkt er ihr die ganze Wahrheit: Er ist mit einer anderen verlobt, und die erwartet sein Kind. Völlig aufgelöst sitzt Mirka im Park, als plötzlich ein zerknautschter Corgi vor ihr hockt. Kurz entschlossen tauft sie ihn Mr. Willow und nimmt ihn mit sich. Schon bald entpuppt er sich nicht nur als guter Zuhörer, sondern scheint auch genau zu wissen, wer Mirkas Mr. Right ist.

Quelle: Verlag

 

Meine Meinung:

Hier haben wir einen sehr netten und einen sehr fröhlichen Liebesroman, der wirklich wunderbar für kurzweilige Unterhaltung sorgt. Die Autorin wirft uns gleich mitten in Geschehen und wir lernen Mirka kennen, die mit ihrem Freund ein Wochenende in London verbringt. Dieses Wochenende beinhaltet aber so einige Überraschungen für Mirka.

Mir hat die Geschichte recht gut gefallen. Sie lässt sich sehr leicht und flüssig lesen. Es gibt allerdings viele Dinge, die aus meiner Sicht etwas voraussehbar waren und die jetzt nicht unbedingt überraschend waren. Ich sage hier nur, dass der Freund in der Handlung nochmals auftaucht. Oder, Mirka lernt den Mann ihrer Träume kennen. Diese Dinge finde ich jetzt nicht unbedingt schlimm, denn es gibt ja in diesem Genre sehr, sehr viele Geschichten, die einen ähnlichen Aufbau haben.

Die Abschnitte mit dem Hund fand ich besonders unterhaltsam. Mir hat es schon gefallen, wie die beiden in London aufeinander treffen und wie der Heimweg dann für Mirka endet. Die Idee fand ich sehr ansprechend. Auch hat es mich begeistert, wie Mirka sich dem Hund angepasst hat. Fand ich irgendwie niedlich.

Der Schreibstil der Autorin hat mir gut gefallen. Die Geschichte ist sehr gut verständlich und lässt sich sehr flott lesen. Die Geschichte wird übrigens aus der Sicht von Mirka erzählt und so sind wirklich sehr witzige Episoden dabei. Ein Pluspunkt empfand ich übrigens mal die neu gewählte Hunderasse und zwar einen Corgi.

Mirka fand ich übrigens einen tollen Charakter. Ich empfand sie als sehr sympathisch und mich hat es begeistert, wie sie sich nicht hatte unterkriegen lassen.

Das Cover ist sehr niedlich und definitiv ansprechend.

 

Fazit:

4 von 5 Sterne. Schöner, kurzweiliger Roman

 

 

Loading Likes...

Write A Comment

*