Erscheinungsdatum: 07.11.2017
Seitenanzahl: 382 Seiten
Verlag: HTJB
Erhältlich als:

  • Taschenbuch: 13,90 Euro
  • eBook: 4,99 Euro

Hier erhältlich: Amazon**

 

Klappentext:

Vor zehn Jahren war ihre Beziehung ein Skandal. Jetzt finden sie endlich ihr Happy End. Die Geschichte, die am Ende von »Wohin das Herz mich führt« unvollendet blieb und in der Kate Harrington den Mann aufsucht, den sie verlassen hatte, um ihren Traum von einer Musikkarriere zu verwirklichen …
Kate Harrington hat alles, was sie je wollte ‒ Geld, Ruhm und eine atemberaubende Karriere als internationaler Country-Star. Doch was nützt ihr das alles ohne den Mann, den sie unsterblich liebt? Entschlossen, ihn zurückzugewinnen, taucht sie unangemeldet bei ihm in St. Kitts auf und stellt voller Freude fest, dass auch Reid sie nie vergessen konnte. Doch was wird Jack, Kates Vater, dazu sagen, wenn er hört, dass sie zu ihrer ersten großen Liebe zurückgekehrt ist, einem Mann, den er einst als Freund betrachtete? Und wie wird Reids Sohn Ashton reagieren, der vor zehn Jahren strikt gegen die Beziehung seines Vaters war, sich jetzt jedoch selbst zu Kates Schwester Jill hingezogen fühlt? Bei einer gemeinsamen Weihnachtsfeier in Nashville treffen alle zu einem Fest aufeinander, das keiner von ihnen je vergessen wird …

Quelle: Amazon

 

Meine Meinung:

Auch das Buch der Autorin konnte mich wieder begeistern. Die Geschichte spielt jetzt circa 10 Jahre nach der Handlung von “Wohin das Herz mich führt” und wir treffen einige alte Bekannte wieder. Endlich sind Kate und Reid die beiden Hauptprotagonisten und wir dürfen die beiden auf dem Weg zu ihrem Glück begleiten.

Die Handlung fand ich wieder wirklich reizend und unterhaltsam. Zu Beginn erfährt man kurz, dass Kate nun endlich der gefeierte Country – Star ist, der sie immer sein wollte. Da sie aber immer noch an Reid denkt, reist sie im hinterher, weil sie wissen will, ob er immer noch an sie denkt, denn sie konnte ihn nie vergessen. Auch der weitere Verlauf der Geschichte hat mir gut gefallen, obwohl doch einige Dinge dezent vorhersehbar waren. Ich fand es aber wirklich niedlich und romantisch, wie die beiden zueinander finden und nun endlich glücklich werden. Natürlich wird auch der Aspekt des Altersunterschiedes erwähnt und welche Problematik dadurch entstehen könnte. Dieser Aspekt wurde von der Autorin sehr realistisch beschrieben und ich hätte das kein Problem mit, wenn es jetzt mich betreffen würde.

Es gibt übrigens auch einen spannenden Aspekt, denn es gibt ein paar Ereignisse, die das Glück bedrohen.

Wer Geschichten von der Autorin kennt, weiß man bekommt wieder viele Einblicke ins Familienleben der Protagonisten, welche die ganze Handlung noch besser machen und man sich dann als Leser noch mehr in die Geschichte einfühlen kann.

Kate und Reid fand ich beide wieder sehr authentisch. Gerade Kate hat mich begeistert, denn ich fand es toll, wie sie für ihr Glück kämpft und sich trotz der Meinungen anderer nicht unterkriegen lässt. Wirklich sympathisch.

Der Schreibstil war sehr locker und flüssig. Das Buch war sehr angenehm zu lesen und man kann der Geschichte sehr gut folgen. Die Seiten sind nur so dahin geschmolzen. Wirklich toll.

Das Cover gefällt mir eigentlich ganz gut, obwohl es auf mich jetzt eher einen etwas altmodischen Eindruck macht.

 

Zur Autorin:

Marie Force ist Autorin von über 25 zeitgenössischen Liebesromanen, von denen etliche sich auf den Bestsellerlisten der New York Times, der USA Today und des Wall Street Journal platziert haben. Unter dem Pseudonym M. S. Force hat sie zudem die Erotikserie »Quantum« veröffentlicht.
Marie Force wurde in Rhode Island geboren, wo sie auch heute wieder mit ihrem Mann, ihren beiden fast erwachsenen Töchtern und zwei Hunden lebt.

Quelle: Amazon

 

Fazit:

4 von 5 Sterne. Tolle Geschichte, die euch empfehlen kann. Hat mich wunderbar unterhalten.

 

 

 

 

Loading Likes...

2 Comments

  1. Huhu 🙂
    Das ist eine schöne Rezension, die du da verfasst hast. Ich kenne die Autorin nicht und habe demnach auch noch kein Buch von ihr gelesen, aber irgendwie reizt mich die Geschichte …
    Für mich klingt es nach einer schönen Geschichte für zwischendurch mit viel Gefühl und das geht ja immer 🙂

    Ich wünsche dir schöne Ostertage!
    Liebste Grüße,
    Janika von Zeilenwanderer

    • Eva - Maria Reply

      Hallo Janika,

      Ja, die Autorin kann ich definitiv empfehlen. Habe schon einiges von ihr gelesen.

      Liebe Grüße und ebenfalls schöne Ostern, Eva

Write A Comment

*