Vielen Dank an den Verlag und netgalley für das Rezensionsexemplar*!

 

Erscheinungsdatum: 11.01.2019
Seitenanzahl: 360 Seiten
Verlag: Plaisir d’Amour Verlag
Erhältlich als:

  • Taschenbuch: 13,90 Euro
  • eBook: 6,99 Euro

Hier erhältlich: Verlag, Amazon**

 

Klappentext:

Mein Name ist Logan Connor. Der Job als Detective ist meine Berufung, aber der nächste Auftrag sollte der härteste meines Lebens werden.

Mein Name ist Madison West. Ich bin komplizierte Fälle gewohnt, aber die folgende Mission brachte mich in meine düstere Vergangenheit zurück, mit der ich eigentlich abgeschlossen hatte.

Logan Connor, Detective beim L.A. Police Department, soll dem Drogenhändler Ethan Armstrong auf die Spur kommen, der für einen Großteil des Drogenhandels an der Westküste verantwortlich ist. Den selben Auftrag erhält auch die FBI-Agentin Madison West.

Undercover als Aiden Carter und Hailey Jackson in Armstrongs Drogenkartell eingeschleust, treffen sie während des Einsatzes aufeinander, ohne zu wissen, dass sie beide Undercover-Agenten sind und in der selben Sache ermitteln. Misstrauen, brennende Leidenschaft und ungezügelte Emotionen prallen aufeinander, doch die Gefahr, in der sie sich befinden, holt die beiden ein …

Quelle: Verlag

 

Meine Meinung:

Das Buch ist meine erste Geschichte der Autorin und ich bin absolut begeistert. Wie der Titel vielleicht schon dezent verrät, geht es um Leute, die underdover arbeiten. So auch die beiden Hauptcharaktere Logan und Madison, welche dem Fall um ein Drogenkartell zugeteilt werden. Allerdings unabhängig und ohne Wissen des anderen. Gerade dieser Aspekt hat mir sehr gefallen, denn ich war schon von Beginn an wirklich gespannt, wie sich das entwickeln wird.

Persönlich hat mir das Buch so richtig gut gefallen, denn es war irgendwie spannend,  gerade die Polizeiarbeit hat es mir sehr angetan. Die Autorin versteht es auch die Spannung im Laufe der Geschichte zu steigern und dies dann auch bis zum Ende zu halten. Allerdings kommt auch die Erotik nicht zu kurz und man merkt schon beim ersten Aufeinandertreffen von Madison und Logan, dass es knistert und zwar deutlich. Die Geschichte hat mich so wirklich gut unterhalten und ich freue mich schon auf die Fortsetzung, denn es gab auch wiederkehrende Überraschungen, die mich toll amüsiert haben. Beispielsweise wusste ich nicht, wer mit der wem zusammenarbeitet und ob es vielleicht doch noch einen Verräter gibt.

Die Charaktere waren toll gezeichnet. Gerade Logan und Madison empfand ich als sehr sympathisch und nett. Ihre Arbeit fand ich bewundernswert und ich würde auch beide als starke Persönlichkeit bezeichnet. Madison fand ich etwas besser, denn sie war auch noch interessant, denn man erfährt erst im Laufe der Handlung mehr über sie.

Die Mitglieders des Kartells fand ich auch durchaus gut und interessant beschrieben. Es war schön zu sehen, wie unterschiedlich und doch passend zu diesem Thema, diese dargestellt wurden.

Der Schreibstil war locker und flüssig, sodass man sogleich von dem Buch gefesselt war und man es nicht mehr weglegen wollte. Die Geschichte wird aus wechselnder Perspektive der beiden Hauptcharaktere erzählt, was mir sehr gefallen hat, denn es bedeutet einiges an Abwechslung für den Leser. Die Handlung war toll zu lesen und man konnte dieser auch richtig gut folgen, denn alles war wunderbar verständlich.

Das Cover gefällt mir gut und es freut mich, dass mal kein Mensch darauf zu sehen ist.

 

Fazit:

Gelungener erotischer Roman, der zugleich aber auch einiges an Spannung bringt. Definitiv eine Weiterempfehlung von mir.

5 von 5 Sterne

 

Zur Autorin:

S.P. Bräutigam wurde 1989 in Karlsruhe geboren. Bereits in jungen Jahren entdeckte sie die Leidenschaft für das Schreiben und die Literatur. Sie studierte Germanistik und Kulturwissenschaft.

In ihrer Freizeit reist sie gerne in die Vereinigten Staaten insbesondere nach Kalifornien, da sie dort am meisten Inspiration für neue Bücher findet, die zukünftige Leser unterhalten sollen.

Quelle: Verlag

 

Loading Likes...

Write A Comment

*