Vielen Dank an den Verlag und Netzwerk Agentur Bookmark für das Rezensionsexemplar*!

 

Erscheinungsdatum: 11.01.2019
Seitenanzahl: 260 Seiten
Verlag: Romance Edition
Erhältlich als:

  • Taschenbuch: 12,99 Euro
  • eBook: 4,99 Euro

Hier erhältlich: Verlag, Amazon**

 

Klappentext:

Harmony Mayson gehört nicht zu den Mädchen, die unnötige Risiken eingehen, doch als sie Harlen MacCabe begegnet, überlegt sie, eine Ausnahme zu machen. Je mehr Zeit sie mit dem leidenschaftlichen wilden Biker verbringt, desto stärker fühlt sie sich von ihm und der Freiheit angezogen, die er verspricht.

Harlen lebt nach seinen eigenen Bedingungen. Nachdem in jungen Jahren seine Eltern ermordet wurden, weiß er, wie kostbar das Leben ist und will so viel davon mitnehmen, wie er kann. Als er erfährt, dass Harmony in die Stadt zurückkehrt, sieht er seine Chance gekommen, sie für sich zu gewinnen. Doch die Zeit für traute Zweisamkeit wehrt nur kurz. Jemand hat sich geschworen, Rache zu nehmen, und wird nicht aufgeben, bis die alte Rechnung beglichen ist …

Quelle: Verlag

 

Meine Meinung:

Die Geschichte über Harmony ist bereits der sechste Teil der Until You – Reihe und ich bin absolut begeistert. Ich kenne ja bereits eine Geschichte der Reihe und ich finde es ja richtig toll, wenn man die Bücher nicht chronologische lesen muss. Das war auch hier der Fall und mir ist der Einstieg in die Handlung sehr gut gelungen. Im Mittelpunkt stehen Harmony und Harlen. Harmony, eine Krankenschwester, ist fasziniert von Harlen. Dieser ist ein Biker und eher nicht so der typische Typ, welchen Harmony normalerweise ansprechen würde. Als Leser merkt man aber schon recht schnell, dass hier mehr zwischen den beiden ist.

Persönlich fand ich die Handlung richtig toll. Ich fand es sehr unterhaltsam zu sehen, was sich zwischen Harmony und Harlen enwickelt. Die Autorin hat nämlich ein paar Überraschungen für den Leser parat, sodass man nicht immer weiß, ob die Liebe zwischen den beiden ein Happy End bekommen wird. Schön fand ich von der Autorin, dass auch die Familie Mayson nicht zu kurz kommt und sie auch dieses Mal wieder richtig schön zusammenhalten, was ja mittlerweile nicht mehr üblich ist.  Auch fand ich die Gefühle und die Emotionen sehr schön beschrieben, denn ich habe regelrecht mitgefiebert, weil alles so einen realen Eindruck gemacht hat.

Die Protagonisten würde ich als gelungen bezeichnen. Gerade Harmony hat mich absolut begeistert. Ich fand es toll, wie sie gehandelt hat, denn sie lässt sich nicht unterkriegen, obwohl sie auf der Arbeit so einige Schwierigkeiten hat. Auch konnte ich ihre Taten absolut nachvollziehen. Harlen machte auf mich einen ebenso sehr netten Eindruck, aber zugleich wirkte er so manches Mal recht geheimnisvoll auf mich.

Der Schreibstil war locker und flüssig, sodass das Buch sehr gut zu lesen war. Die Handlung wird aus wechselnder Perspektive der beiden Hauptcharaktere erzählt, was ich begrüße, denn so kommt etwas Abwechslung in die Geschichte. Der Handlung konnte man außerdem sehr gut folgen, denn alles war gut verständlich.

Das Cover finde ich gut und es freut mich, dass es zu den anderen Büchern der Reihe passt.

 

Fazit:

Tolle Liebesgeschichte. Spannend und voller Emotionen.

5 von 5 Sterne.

 

Zur Autorin:

Aurora Rose Reynolds lebt mit ihrem Mann, ihrem Sohn und ihrer Dogge Blue in Tennessee. Wenn sie ihre Zeit nicht mit ihrer Familie oder dem Schreiben verbringt, steckt sie ihre Nase am liebsten in Bücher.

Auf ihren Reisen quer durch die Welt und ihren Lebensabschnitten in vielen Teilen der USA hat Aurora unzählige Freundschaften geschlossen – all diese Erfahrungen und Menschen liefern ihr heute Material für ihre Geschichten.

Quelle: Verlag

 

 

 

 

Loading Likes...

Write A Comment

*